Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Rind
Nudeln
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Schwein
Schmoren
Resteverwertung
Camping
Studentenküche
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Paprika - Hack - Pfanne mit Bandnudeln

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 26.09.2009 678 kcal



Zutaten

für
500 g Hackfleisch
Salz und Pfeffer
1 Zwiebel(n)
500 g Paprikaschote(n), in Streifen geschnitten
1 EL Tomatenmark
½ Becher Frischkäse
250 g Bandnudeln
Salzwasser
etwas Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
678
Eiweiß
35,32 g
Fett
37,71 g
Kohlenhydr.
49,16 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Das Hackfleisch in etwas Öl krümelig anbraten, dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebel in Stücke oder Streifen schneiden und dazugeben. Die Nudeln in Salzwasser gar kochen und abgießen.

Wenn das Fleisch durchgebraten ist, die Paprikastreifen dazugeben und etwa 10 - 15 Min. mitbraten. Das Tomatenmark und den Frischkäse dazugeben, alles nochmal abschmecken und mit den Nudeln servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Cooking_Käthe

Die Sosse war viel zu dick, habe 250ml Brühe zugegeben. Sonst auch toll für Kinder

18.10.2019 18:28
Antworten
Patrroma

Hallo Habe heute das Rezept ausprobiert. Habe als Frischkäse Mascarpone genommen und noch etwas Milch hinzugefügt. Es kam bei meiner Familie sehr gut an und ich werde es noch mehr kochen.

20.03.2018 20:39
Antworten
pulverfeind

hallo! hab das rezept heute probiert und fand es sehr lecker! war nur ein wenig trocken trotz des frischkäses, also hab ich noch ne halbe dose pizzatomaten und einen schuss gemüsebrühe drangemacht. mit zucker abgeschmeckt kam es schon nach ner viertel stunde auf den tisch. wollte den paprika nicht so weich haben. schnell, einfach, lecker! danke sehr!

12.01.2013 19:31
Antworten