Backen
Vegetarisch
Brot oder Brötchen
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Brötchen

die etwas festere Variante

Durchschnittliche Bewertung: 3.65
bei 24 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 25.09.2009 1679 kcal



Zutaten

für
1 TL Butter
4 Tasse/n Mehl
1 Pkt. Trockenhefe
¼ Liter Milch

Nährwerte pro Portion

kcal
1679
Eiweiß
51,92 g
Fett
21,28 g
Kohlenhydr.
311,48 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 20 Stunden Gesamtzeit ca. 20 Stunden 10 Minuten
Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Milch lauwarm erwärmen, alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig kneten. Den Teig zudecken und 20 Minuten gehen lassen.

Anschließend auf einer bemehlten Fläche zu einer Wurst rollen und in beliebig große Stücke schneiden. Bei jedem Stück oben ein Kreuz einschneiden. Die Brötchen nicht zu dicht auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, da sie noch aufgehen. So lange backen, bis sie schön goldbraun sind.

Die Brötchen schmecken am besten mit Nutella! Wer jedoch luftige Brötchen erwartet, sollte sich nicht an diesem Rezept versuchen, da die Brötchen innen sehr fest sind.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Steffen_V

Die Brötchen gehen gut auf, wirklich erstaunlich wie wenig Zutaten, aber es fehlt definitiv SALZ.

20.11.2016 10:52
Antworten
chey2000

Die Brötchen waren geschmacklich ganz gut. Ich habe jedoch frische hefe genommen und ebenfalls Salz dazu. Gingen schnell und einfach.Wir haben sie mit Feta,Krautsalat und Bratwürstchen belegt. LG Chey

23.09.2016 13:05
Antworten
DJ2014

Kann man gut essen, doch ich denke nächstes mal versuch ich es dann auch mal mit Backpulver um mehr fluffeligkeit rein zu bekommen ;) Ich hab zusätzlich noch ein bisschen naturjoghurt reingegeben weil ich von einem Brot noch ein bisschen was übrig hatte und ein paar sesamkörner oben drauf, schmeckt auch sehr gut LG Jana :D

17.04.2016 12:16
Antworten
daniela__71

sehr gute brötchen lg daniela

21.03.2016 08:22
Antworten
HaseWild

och, sind die gut. habe auch etwas Salz und Backpulver dazu .dann mit salzbutter och sind die gut

11.03.2016 14:23
Antworten
MadySophie

Hallo vielen Dank für dieses schnelle und gute Rezept. Backen hat bisher in meinem Wohnheim-Gasofen nie funktioniert, selbst die Hefeschnecken sind mir verbrannt... aber deine fixen Brötchen gehen so schnell und einfach, dass sie selbst mir gelingen und sie schmecken superlecker (auch mit weißem Schokoaufstrich) xD Nochmals 1000 Dank, du hast mein "Mist! der Bäcker hat schon zu-Problem" für immer gelöst!!!!

19.07.2011 20:11
Antworten
sindybe

Deine Brötchen gab es bei uns heute zum Frühstück mit Sonnenblumenkernen drauf. Sie waren sehr lecker. Die mache ich jetzt öfter. Vielen Dank für das einfache Rezept. LG sindybe

11.06.2011 10:39
Antworten
sylvester_83

Ich habe das Rezept auch ausprobiert, leider hatte ich keine Milch und statt Milch einfach Wasser benutzt. Also mit Wasser zubereitet schmecken die Brötchen.

15.03.2010 07:28
Antworten
kissi-

Die Brötchen schmecken gut, nur fehlt etwas Salz. Ich werde die Brötchen nochmal backen, aber dann mit Salz.

23.02.2010 19:45
Antworten
Evil-Esper

Ich habe das Rezept gerade eben ausprobiert und muss sagen, dass die Brötchen sehr lecker sind. Ich habe aus dem gesamten Teig 6 mittelgroße Brötchen bekommen. Bei nächster Gelegenheit werde ich diese Brötchen wieder backen.

14.11.2009 20:47
Antworten