Gemüse
Herbst
kalt
Party
Salat
Vegan
Vegetarisch
Vorspeise
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Möhrensalat mit Orangenfilets

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 24.09.2009



Zutaten

für
4 Orange(n)
80 g Rosinen
500 g Möhre(n), dicke
80 g Mandelstifte
15 g Sesam
3 EL Zitronensaft
3 EL Orangenblütenwasser
½ TL Zimt, gemahlen
2 EL Puderzucker
80 ml Öl
Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Orangen so schälen, dass die weiße Schale vollständig entfernt wird. Die Orangenfilets aus den Trennhäuten schneiden, den Saft auffangen und aus den Trennhäuten drücken. Rosinen in den Saft legen und etwas einweichen lassen. Die Möhren schälen und mit dem Sparschäler in lange Streifen schneiden, diese auf ca. 4 cm Länge kürzen und in Millimeter dünne Streifen schneiden.
Erst die Mandelstifte, dann den Sesam ohne Fett in einer Pfanne goldbraun rösten.
Aus Zitronensaft, Orangenblütenwasser, Zimt, Puderzucker und Öl eine Sauce zubereiten. Mit Salz und Muskat würzen. Möhrenstreifen, Orangenfilets, Rosinen mit dem Orangensaft und Mandelstifte mit der Sauce in einer großen Schüssel mischen und 15 Minuten ziehen lassen. Auf einer Platte anrichten und mit geröstetem Sesam bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.