Kartoffelwürfel in lecker Petersiliensauce


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

nach dem Rezept meiner Großmutter. Leckere Beilage zu Hähnchenbrust, Schnitzel oder einfach zu Rührei

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 24.09.2009 203 kcal



Zutaten

für
1 Beutel Kartoffel(n), vorwiegend fest kochende
1 Bund Petersilie
40 g Butter
40 g Mehl
n. B. Brühe
150 ml Milch (am besten Vollmilch, fettarme geht auch)
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
203
Eiweiß
4,56 g
Fett
9,12 g
Kohlenhydr.
25,08 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden (ich habe fast einen kleinen Beutel aus dem Supermarkt gebraucht, übrig blieben ca. 3 Kartoffeln). Die Petersilie fein hacken. Die Kartoffeln 15 Minuten in Brühe kochen.

Währenddessen die Butter bei etwa mittlerer Hitze (vielleicht etwas stärker) zergehen lassen und das Mehl zugeben. Kräftig mit einem Schneebesen rühren, damit nichts anbrennt und es nicht klumpt. Dann ca. 150 ml Milch zugeben und kräftig rühren, bis sich die Butter-Mehl-Mischung schön in der Milch aufgelöst hat.

Jetzt Brühe von den Kartoffeln abschöpfen, bis man die gewünschte Konsistenz der Soße hat, immer ordentlich rühren.

Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen, die gehackte Petersilie zugeben. Über die fertigen Kartoffeln gießen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bijou1966

Hallo, es gab heute die Kartoffeln zu überbackem Spargel. Habe die Kartoffeln aber in die Sauce gegeben und unter gerührt. Im Prinzip sind die Kartoffeln recht lecker. Allerdings würde ich von zusätzlichem Salz und Pfeffer abraten, da durch die Brühe bereits genügend Würze vorhanden ist. Oder....Kartoffeln in Salzwasser kochen, Sauce nur mit Milch zubereiten und dann mit Salz und Pfeffer würzen. Viele Grüße Bijou....

01.05.2016 19:41
Antworten
gevoreny

Hallo, ich habe das Rezept in der letzten Woche ausprobiert. Die Zubereitung war schnell und recht einfach. Bei uns gab es dazu gebratene Hühnerbrust. Vielen Dank für das leckere Rezept! LG gevoreny

03.12.2009 21:11
Antworten