Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Schnell
einfach
Fisch
gekocht
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

15 - Minuten - Lachs - Spaghetti

geht Ruckzuck

Durchschnittliche Bewertung: 4.45
bei 74 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 23.09.2009 651 kcal



Zutaten

für
500 g Spaghetti
400 g Lachs, geräucherter in Scheiben
2 große Zwiebel(n), gewürfelt
etwas Butterschmalz
Salz und Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
Dill, fisch oder getrocknet

Nährwerte pro Portion

kcal
651
Eiweiß
37,28 g
Fett
15,10 g
Kohlenhydr.
90,05 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Spaghetti in Salzwasser al dente kochen.

In der Zwischenzeit in einer großen Pfanne die Zwiebelwürfel im Bratfett glasig anschwitzen. Die Hitze reduzieren, den Räucherlachs auf den Zwiebeln verteilen und die Pfanne abdecken. Nach ca. 5 Minuten ist der Fisch gar. Nun mit einer Kochkelle den Lachs zerteilen, Dill dazugeben und alles vermischen.

Die abgetropften Spaghetti direkt in die Pfanne geben und mit dem Lachs vermischen. Auf Tellern anrichten und Pfeffer darüber mahlen.

Ist ganz schnell gemacht und schmeckt köstlich!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Patty6943

Top Habe noch Kirschtomaten mit gegart und ein Schuss Kochsahne dazu, sehr lecker. 👍

21.12.2019 18:32
Antworten
kälbi

Ich hatte noch etwas Sahne dazugegeben, so mögen wir diese Pasta am liebsten. Schnell gekocht und sehr lecker. LG Petra

09.09.2019 10:57
Antworten
MeineZoe

Saulecker! Ratzfatz fertig. Da habe ich direkt gespeichert

05.02.2019 13:54
Antworten
FokkiB

Natürlich 5 Sterne.. würde auch mehr vergeben. Ein schnelles,sehr schmackhaftes Gericht. Habe die Kommentare berücksichtigt,insbesondere halte ich einen Becher Schmand o.ä. unbedingt für notwendig,damit es etwas "soßiger" ist. Werde ich sicherlich bsld mal wieder machen... Geht auch gut sls rsffinierte Vorspeise für 6... Variante mit Thunfisch kann ich mir gut vorstellen... Danke für das tolle Rezept!

22.09.2018 08:10
Antworten
KarI_der_Koch

super Rezept habe es jedoch leicht modifiziert: pro 4 Portionen nur 500g Lachs und damit die Nudeln nicht so trocken sind und als Geschmacksträger für Dill und Lachs noch einen Becher Sahne anstatt dem Butterschmalz. Meine Gäste waren begeistert. Zusätzlich habe ich die Nudeln mit allem dann noch eine halbe Stunde in den Backofen bei 160°C geschoben damit die Nudeln das Lachs Aroma aufnehmen.

29.03.2018 11:37
Antworten
laurinili

Hallo, diese Spaghetti sind wirklich ganz fix auf den Tisch gezaubert und lecker lecker. Dafür 4* von mir LG Laurinili

11.05.2010 15:00
Antworten
Kristin3007

Hallo, das war sehr lecker, da könnte ich mich reinlegen! Danke für das Rezep. VG

26.02.2010 15:11
Antworten
Soscho

Genau das Rezept habe ich gesucht! Ich hab noch geräucherten Fisch über und unheimlich Lust auf Pasta - danke.

11.02.2010 20:06
Antworten
soni30

Da ich oft alleine esse, ist dieses Rezept ideal: der Aufwand ist minimal, aber es schmeckt total lecker. Kommt momentan einmal pro Woche auf den Tisch. Danke!

15.11.2009 22:15
Antworten
Gi_gi

hallo soni Danke für das Bild! Ich koche dieses Gericht gerne freitags, weil das mein Putz- und Waschtag ist. So kommt ganz schnell etwas leckeres auf den Tisch! LG, Gina

16.11.2009 13:01
Antworten