Vorspeise
kalt
Hauptspeise
Backen
Europa
warm
Party
Pizza
Frankreich
Herbst
Tarte

Rezept speichern  Speichern

Zwiebelkuchen mit Anchovis

Pissaladiére

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 22.09.2009



Zutaten

für
500 g Teig, (Weißbrotteig oder Pizzateig)
3 kg Zwiebel(n), in Scheiben
2 Knoblauch, zerdrückt
150 g Oliven, schwarze
1 Bouquet garni
10 Anchovis, (Sardellen) in Öl eingelegte
Salz und Pfeffer
1 EL Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Zwiebelscheiben salzen und mit dem Knoblauch und dem Bouquet garni im Öl glasig dünsten.

Den Teig auf einem Blech etwa 1,5 cm dick ausrollen und gehen lassen. Wenn der Teig sich verdoppelt hat, trocknet man ihn im Ofen bei 225°C etwa 5 - 10 Min.

Den Teig aus dem Ofen holen, das Bouquet garni aus den Zwiebeln fischen und die Zwiebeln auf dem Teig verteilen, mit den Anchovis und den Oliven belegen und nochmals bei 225°C für 15 Minuten backen.

Wenn der Kuchen aus dem Ofen kommt pfeffern und fertig ist der Kuchen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.