Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.09.2009
gespeichert: 29 (0)*
gedruckt: 272 (3)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.02.2005
2.493 Beiträge (ø0,48/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Mehl
100 g Butter, weiche
1 Tasse Wasser, evtl. etwas mehr
400 g Fleisch, (roh) klein gewürfelt, Hähnchen, Kalb, Kaninchen...
100 g Leber, gehackt
100 g Speck, gehackt
1 Handvoll Kräuter (Petersilie, Kerbel, Schnittlauch) gehackt
  Salz und Pfeffer
Ei(er), hart gekochte
  Cognac
  Butter, (Flöckchen)
Ei(er), rohes

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hier kommt ein gefüllter Fladen, den ich an der Atlantikküste gegessen und zu Hause solange nachgebacken habe, bis er fluppte.

Aus den ersten drei Zutaten einen Teig herstellen bis er nicht mehr an den Fingern klebt und dann im Kühlschrank ruhen lassen.

Die Leber, den Speck, die Kräuter, Salz und Pfeffer vermischen und zu kleinen Kugeln formen.
In einer Pfanne mit etwas Butter zuerst die Kugeln, dann das Fleisch goldbraun braten.

Die Eier halbieren, schöner sieht es aus, wenn man die Eier nicht längs sondern quer halbiert.

Den Ofen auf 180°C vorheizen.

2/3 des Teigs ausrollen und in eine Tortenform geben, so dass der Rand 1 cm über steht, darauf das Fleisch und die kleinen Kugeln geben, nochmals salzen und pfeffern und nun die halben Eier darauf verteilen, etwas Cognac und Butterflöckchen darüber geben.

Den restlichen Teig wiederum ausrollen und als Deckel auf die Masse legen, mit nassen Fingern die Ränder zusammendrücken, den Rand kann man hierbei kunstvoll formen. In die Mitte mit einem Apfelkernausstecher ein Loch schneiden.
Das Ei verquirlen und den Teig damit bestreichen.

Nun ab damit in den vorgeheizten Ofen und 45 Min. drin lassen.

Schmeckt heiß, warm und kalt.