Bewertung
(9) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
9 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.09.2009
gespeichert: 191 (0)*
gedruckt: 1.928 (3)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.11.2006
6.078 Beiträge (ø1,36/Tag)

Zutaten

1 kg Zucchini, nicht zu groß
1 große Zwiebel(n), fein gehackt
Knoblauchzehe(n), fein gehackt
8 EL Olivenöl
Zitrone(n), der Saft davon
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zucchini waschen, die Enden abschneiden, evtl. schälen, falls es keine Bio-Qualität ist und in ca. 2 mm dicke Scheiben schneiden oder hobeln.
Die Zwiebel und Knoblauchzehen fein hacken.
In einer Pfanne Öl erhitzen und die Zucchinischeiben von beiden Seiten anbraten, bis sie etwas Farbe bekommen. Dann aus der Pfanne nehmen und auf Küchenkrepp das Öl abtropfen lassen.
In derselben Pfanne mit Öl die gehackte Zwiebel und den Knoblauch kurz andünsten.
Die Zucchinischeiben, Zwiebel- und Knoblauchwürfel in eine Schüssel geben.
Die Zitronen auspressen, den Saft über das Gemüse gießen und gut mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Da der Salat warm oder kalt gegessen werden kann, beides ist sehr lecker, bitte bei der kalten Version noch einmal mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Mit Baguette ist dieser Salat auch mal eine Hauptmahlzeit bei uns im Sommer.