Reissalat mit Hackfleisch

Reissalat mit Hackfleisch

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 05.10.2003



Zutaten

für
250 g Reis
500 g Hackfleisch
2 dicke Zwiebel(n)
1 kl. Dose/n Erbsen
1 kl. Dose/n Pilze
1 kl. Dose/n Mandarine(n)
2 Paprikaschote(n)
1 kl. Flasche/n Tomatenketchup
½ Flasche Curry - Ketchup

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Reis kochen, Hackfleisch mit gewürfelten Zwiebeln würzen und anbraten. Beides abkühlen lassen.
In der Zwischenzeit die Erbsen, Pilze und Mandarinen abtropfen lassen, in eine Schüssel geben.
Paprika waschen, entkernen, in Würfel schneiden und dazugeben. Dann den abgekühlten Reis und das Hackfleisch mit in die Schüssel geben und mit dem Ketchup vorsichtig verrühren (Je nach Geschmack evtl. ein weniger Ketchup verwenden!!)!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

_wurzel

Hi, war ja etwas skeptisch, was die Zutaten angeht. Schmeckt aber wirklich lecker. Ich habe deutlich weniger Ketchup genommen! LG Wurzel

04.02.2005 12:53
Antworten
zwergenmama1

Ist auch superlecker!! Wir haben es mal als Hauptmahlzeit und dazu frisches Baguette gegessen. Allerdings wirklich erst mal sparsam mit dem Ketchup umgehen. Falls es zu wenig ist, kann man immer noch was dazu geben!!

14.10.2003 14:49
Antworten
hackenwaermer

hört sich lecker an, ist ja fast wie ne hauptmahlzeit!!!!

07.10.2003 19:12
Antworten
Marina25

Kann mir vorstellen das es lecker schmeckt. Und mit Mndarinen lecker.

06.10.2003 13:13
Antworten