Mandelpudding mit Ananas und gerösteten Kokosflocken


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

super lecker

Durchschnittliche Bewertung: 2.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 22.09.2009



Zutaten

für
2 Pck. Puddingpulver, Mandelgeschmack
1 Liter Milch
2 Becher Sahne
1 Tüte/n Keks(e) (Amarettini)
1 Dose Ananas, (Stücke)
100 g Kokosraspel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 30 Minuten
Den Pudding nach Anleitung kochen, dann kalt werden lassen aber nicht fest. Anschließend die Haut abziehen.
Zwei Becher Sahne schlagen, (geht aber auch 1 Becher und wer darauf verzichten kann halt keine Sahne) unterheben und am besten ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen.
Den Pudding am besten in eine Quicheform oder ähnliches füllen.

Anschließend die Kokosflocken in der Pfanne leicht anrösten. Die Ananasstücke gut abtropfen lassen. Die Amarettinikekse krümeln und auf dem Pudding verteilen, anschließend die Ananasstücke drauf legen und dann mit den erkalteten Kokosflocken bestreuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kirsten2371

Hallo, habe das Dessert heute gegessen.Auf Sahne habe ich verzichtet. An sich ist es ein leckeres Dessert, mit den Kokosrapseln war mir das zuviel haben für mich zu sehr den Geschmack von den Amarettinis überdeckt. LG Kirsten

10.05.2014 22:49
Antworten