Bewertung
(11) Ø4,31
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
11 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.09.2009
gespeichert: 1.056 (1)*
gedruckt: 2.770 (21)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.01.2009
17.934 Beiträge (ø4,77/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
150 g Bulgur
  Salz und Pfeffer
Tomate(n)
Salatgurke(n)
Lauchzwiebel(n)
1 EL Petersilie, glatte, fein gehackt
2 EL Zitronensaft, ca.
5 EL Olivenöl
Käse (Ziegenkäsetaler à 40 g, z.B. Picandou)
8 Scheibe/n Schinken (Serrano), dünn geschnitten

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Bulgur in Salzwasser nach Packungsanweisung ca. sieben Minuten kochen. In ein Sieb gießen und abkühlen lassen.

Tomaten vierteln, Stängelansätze und Kerne entfernen, Fruchtfleisch fein würfeln. Gurke schälen, längs halbieren, Kerne entfernen. Fruchtfleisch ebenfalls fein würfeln. Lauchzwiebeln putzen, kurz abspülen, trocken schütteln, in feine Ringe schneiden.
Alles mit dem Bulgur vermischen. Petersilie, Zitronensaft und drei Esslöffel Öl zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mindestens zwei Stunden durchziehen lassen.

Ziegenkäsetaler mit Serranoschinken umwickeln. Kurz vor dem Servieren im restlichen Öl braten, bis der Serrano gebräunt ist. Der Käse darf aber nicht auslaufen.
Auf dem Salat servieren.

Tipp:
Wenn man den Salat rein vegetarisch servieren möchte, kann man die Ziegenkäsetaler auf Backpapier oder Fleischtomatenscheiben setzen und im Backofen erhitzen und leicht bräunen.