Tortenboden für jeden Belag


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

einfach, schnell, gelingt immer

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 22.09.2009 862 kcal



Zutaten

für
3 Ei(er)
60 g Zucker
100 g Mehl
1 TL Backpulver

Nährwerte pro Portion

kcal
862
Eiweiß
33,26 g
Fett
19,17 g
Kohlenhydr.
136,33 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Eier zuerst trennen. Das Eiweiß mit 30g Zucker steif schlagen und das Eigelb mit 30g Zucker schaumig rühren. Den Eischnee draufsetzen, Mehl und Backpulver mischen, drüber sieben und unterheben.
Teig in eine gefettete Form (26cm) geben und im vorgeheizten Backofen 12-15 Minuten bei 180°C backen.
Gelingt 100%ig immer!!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

angelika1m

Hallo, der Biskuitboden ist tatsächlich gelingsicher und locker. In der 26 cm Springform wurde er bei mir gute 2,5 cm hoch. Mehr Höhe ist möglich, wenn man das Eigelb mit dem Zucker und noch 2 EL warmen Wasser schaumig schlägt bevor das geschlagne Eiweiss untergehoben wird, dann etwas länger backen ! LG, Angelika

13.05.2021 19:05
Antworten
Wurlpke

ist wirklich super einfach zu machen, nur ist auch bei mir der Boden nicht arg hoch gegangen 🙁🤔

20.07.2018 18:48
Antworten
Kannamaganix

habe doppelte menge genommen weil dieser teig für 1 Portion gerademal den Boden meiner Springform bedeckte und dann ging er nicht hoch war nur ca. 3 cm hoch und desshalb nicht ausreichend für Sahnetorte (aus 3 stucken). Hab ich was falsch gemacht ?? Habe mich an das Rezept gehalten. Bitte um Antwort

27.04.2016 18:38
Antworten
MinoMonoMatzi

hI:::::erstmal vielen dank für das super Rezept!!!!!!!!Ich würde den jetzt mal gerne als Regenbogenkuchen ausprobieren. Hat das jemadn schon gemacht und das wichtigste ist wann gibt man die lebensmittelfarbe dazu?lg

03.10.2014 10:11
Antworten
kerstinmariaanna

du darfst nur de Boden der Form fetten,den Rand nicht sonst geht der Boden in der Mitte auf und am Rand nicht

23.11.2018 12:42
Antworten
eflip

Ausprobiert und super gelungen, sogar für mich Backniete kein Problem. Wird sicher bei Gelegenheit wiederholt. Besten Dank für die schnelle und tolle Idee!!

04.10.2012 13:21
Antworten
Madina_1515

bei mir hat es leider nicht so gut geklappt der tortenboden war leider auch nicht so hoch wie ihres ! )= warum ? ! ):

18.12.2011 16:59
Antworten
Backkati

Also super Tortenboden! Als Belag dazu: 500 ml Fruchtbuttermilch mit Gelantine verrühren und auf den Tortenboden. 2 h Kühlschrank Geht schnell und kommt super bei den Gästen an. LG Backkati

24.08.2010 11:42
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ich muss sagen das ist ein Sehr guter Tortenboden!!!!!

16.07.2010 16:27
Antworten
leane

Einfach genial,den haben wir heute ausprobiert,super geworden !Danke ! LG Leane

13.10.2009 17:34
Antworten