Salat
Gemüse
Krustentier oder Fisch
USA oder Kanada
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Aufstrich
Fisch
Snack
Früchte
Eier oder Käse

Rezept speichern  Speichern

Thunfischsalat mit Äpfeln und Stangensellerie

Daddies bester

Durchschnittliche Bewertung: 4.49
bei 90 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 21.09.2009



Zutaten

für
2 kl. Dose/n Thunfisch in Öl (schmeckt besser)
2 große Äpfel, knackige
2 Ei(er), hart gekochte
2 Zwiebel(n)
1 Bund Staudensellerie
1 Glas Mayonnaise, evtl. fettreduziert, großes Glas

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Äpfel, Zwiebeln und Eier schälen. Die Äpfel entkernen. Alles klein schneiden und mit dem Thunfisch und der Mayonnaise vermischen. Nicht zu viel Mayonnaise verwenden.

Weitere Gewürze sind nicht nötig. Schmeckt auch prima im Sandwich zwischen großen weißen Toastbrotscheiben.

Sehr beliebt auf Partys. Gelingt immer. Die Eier sind entbehrlich, Staudensellerie und Äpfel nicht.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Haubndaucher

Servus. Hui, war das genial. So richtig gut. Und schnell geht es auch noch. Vielen Dank fürs Rezept und liebe Grüße aus Oberbayern. Oliver & Tina

06.01.2020 17:49
Antworten
Almerpe

auf der Suche nach einem Sellerierezept auf Dieses gestossen!!! Was soll ich sagen, 5⭐!!! Habe den Sellerie erst vor kurzem für mich entdeckt, bin total begeistert und immer wieder froh über neue Ideen!!!

13.02.2019 19:04
Antworten
panikmacher

Super schnell, super einfach und super lecker. Alles hat für uns gestimmt. Das Rezept ist sehr wandlungsfähig undkann beliebig ergänzt werden, ob mit etwas Zitronensaft oder Walnüssen.... klasse.

04.02.2019 07:06
Antworten
Magenda

Immer wieder lecker!

28.08.2017 18:25
Antworten
binis

Hallo, für mich eine perfekte Kombination der Zutaten, was ich von der Zutatenliste her nie gedacht hätte. Da ich keine Mayo mag habe ich einen kleinen Teil mit Naturjoghurt angemacht (wie viele vor mir) und dann aber den größten Teil mit Saurer Sahne. Es gibt ja noch mehr zwischen Joghurt und Mayonnaise... Schmand wäre mir auch schon zu üppig, aber Saure Sahne kann ich wirklich empfehlen, während ich finde, dass Naturjoghurt vom Geschmack her nicht ideal passt. Erstaunlicherweise schmeckt der Salat tatsächlich ohne Salz und Pfeffer sehr gut. Weil ein heißer Tag war habe ich doch Salz hinzugefügt und außerdem noch etwas Zitronensaft. Und weil ich dann schon mal am Würzen war kam auch noch gemahlener schwarzer Pfeffer und als empfehlenswertes i-Tüpfelchen etwas gemahlene Nelken hinzu. Herrlich! Vielen Dank für dieses tolle Rezept :-) Liebe Grüße binis

07.07.2017 15:32
Antworten
uluwatu05

sehrrrrrrrrrr lecker!!! Habe ihn nun gleich zwei Mal hinter einander gemacht!!! :)) Kam super an :) Danke für das Rezept!! lg Uluwatu

07.09.2010 18:05
Antworten
pula

Hallo! Hab das Rezept heute nachgekocht, aber ein wenig modifiziert (Magerjoghurt statt Majo, keine Eier, Thunfisch in Lake statt in Öl, dafür ein wenig Reisessig in die Marinade und einen Schuß Olivenöl, statt der Zitrone hab ich Limetten genommen). Schmeckt super, danke! Ich könnte mir gut vorstellen, daß ein paar Würfel Emmentaler oder Gruyere auch gut reinpassen würden.... liebe Grüsse!

24.07.2010 21:01
Antworten
kurzeroma

Hab gerade den Salat angerichtet für uns zwei und hab statt Majo Naturjoghurt genommen und nur zwei Eßlöffel Majo und einen Teelöffel Senf dazu gegeben und schon beim probieren kann ich sagen suuuuper lecker und deshalb fünf Sterne auch vom Gö-Ga der schon kostet und kostet... lieber Gruß von Kurzeroma

27.06.2010 17:40
Antworten
qwertzlmops

Hallo! Dass es geschmeckt hat, hör ich gern. Und die Naturjoghurtvariante leuchtet mir auch ein - werde ich beim nächsten Mal ausprobieren. LG, Mikel

19.10.2009 00:55
Antworten
ManuGro

Hallo, ich habe heute diesen Salat ausprobiert. Er schmeckt echt lecker. Ich habe etwas Mayo gegen Naturjoghurt ausgetauscht, damit der Salat nicht so mächtig ist. Dazu noch etwas Salz und Pfeffer und er war perfekt. 5 ***** von mir. LG ManuGro

18.10.2009 18:56
Antworten