Thunfischsalat mit Äpfeln und Stangensellerie


Rezept speichern  Speichern

Daddies bester

Durchschnittliche Bewertung: 4.52
 (95 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 21.09.2009



Zutaten

für
2 kl. Dose/n Thunfisch in Öl (schmeckt besser)
2 große Äpfel, knackige
2 Ei(er), hart gekochte
2 Zwiebel(n)
1 Bund Staudensellerie
1 Glas Mayonnaise, evtl. fettreduziert, großes Glas

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Äpfel, Zwiebeln und Eier schälen. Die Äpfel entkernen. Alles klein schneiden und mit dem Thunfisch und der Mayonnaise vermischen. Nicht zu viel Mayonnaise verwenden.

Weitere Gewürze sind nicht nötig. Schmeckt auch prima im Sandwich zwischen großen weißen Toastbrotscheiben.

Sehr beliebt auf Partys. Gelingt immer. Die Eier sind entbehrlich, Staudensellerie und Äpfel nicht.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kerstinw1506

Sehr lecker und ausgewogen! Statt Mayo habe ich Essig, Öl und etwas Naturjoghurt mit den hart gekochten Eigelben pürriert und nur das Eisweiß klein gewürfelt. Super lecker und schnell zuzubereiten. Auf jeden Fall 5 Punkte:)

25.06.2021 18:21
Antworten
Fuji1

Thunfisch mit Staudensellerie ist eine tolle Kombi!!Sehr gut,auch ohne Ei.Alle Sternchen!

07.05.2021 16:21
Antworten
fuenf4

Hatte ich schon länger im Kochbuch gespeichert und gestern spontan zum Abendessen gemacht. Sehr, sehr lecker! Ich mag Stangensellerie sehr und deshalb wird es den Salat in Zukunft öfter geben!

16.02.2021 15:37
Antworten
Delia55

Hallo ich hatte 1 Bund Staudensellerie zuviel und habe ein Rezept gesucht, um den Sellerie zu verwerten, und bin dann auf dieses Rezept gestoßen. Das Öl vom Thunfisch habe ich abgegossen. Als Dressing habe ich 150 g Joghurt 1,5 % und 6 Eßl. Miracel Whip balance und den Saft 1 Zitrone (war etwa 6 Eßl.)vermischt. So fand ich es schon sehr lecker. Beim nächsten Mal werde ich aber doch evt. noch 1-2 Eßl. von dem Thunfischöl zugeben, so war es 1 Tick zu trocken. Aber das Rezept hat uns sehr positiv überrascht. Von uns 5 ***** LG Delia

18.12.2020 17:18
Antworten
Küste

Ein schneller und leckerer Salat. Gut auch als Alternative, wenn Nudel- und Kartoffelsalat schon auf dem Buffet stehen. Ich nehme auf das 4-Personen-Grundrezept 3-4 Stangen vom Staudensellerie. Die Zwiebeln ersetze ich durch Frühlingszwiebeln. Bei der Sauce nehme ich je zu einem Drittel Mayo, saure Sahne und Naturjoghurt. Aufgrund der Tipps hier schmecke ich den Salat mit Zitrone ab, gebe aber klassich auch noch je einen Dreh Salz & Pfeffer aus der Mühle dazu. Eine Handvoll klein gehackte Walnüsse noch hinein und obenauf zur Deko ein weiteres hartgekochtes Ei sowie etwas Selleriegrün - Daumen hoch!

29.08.2020 14:46
Antworten
uluwatu05

sehrrrrrrrrrr lecker!!! Habe ihn nun gleich zwei Mal hinter einander gemacht!!! :)) Kam super an :) Danke für das Rezept!! lg Uluwatu

07.09.2010 18:05
Antworten
pula

Hallo! Hab das Rezept heute nachgekocht, aber ein wenig modifiziert (Magerjoghurt statt Majo, keine Eier, Thunfisch in Lake statt in Öl, dafür ein wenig Reisessig in die Marinade und einen Schuß Olivenöl, statt der Zitrone hab ich Limetten genommen). Schmeckt super, danke! Ich könnte mir gut vorstellen, daß ein paar Würfel Emmentaler oder Gruyere auch gut reinpassen würden.... liebe Grüsse!

24.07.2010 21:01
Antworten
kurzeroma

Hab gerade den Salat angerichtet für uns zwei und hab statt Majo Naturjoghurt genommen und nur zwei Eßlöffel Majo und einen Teelöffel Senf dazu gegeben und schon beim probieren kann ich sagen suuuuper lecker und deshalb fünf Sterne auch vom Gö-Ga der schon kostet und kostet... lieber Gruß von Kurzeroma

27.06.2010 17:40
Antworten
qwertzlmops

Hallo! Dass es geschmeckt hat, hör ich gern. Und die Naturjoghurtvariante leuchtet mir auch ein - werde ich beim nächsten Mal ausprobieren. LG, Mikel

19.10.2009 00:55
Antworten
ManuGro

Hallo, ich habe heute diesen Salat ausprobiert. Er schmeckt echt lecker. Ich habe etwas Mayo gegen Naturjoghurt ausgetauscht, damit der Salat nicht so mächtig ist. Dazu noch etwas Salz und Pfeffer und er war perfekt. 5 ***** von mir. LG ManuGro

18.10.2009 18:56
Antworten