Zucchini - Möhren - Brot


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.7
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 21.09.2009



Zutaten

für
300 g Zucchini
125 g Möhre(n)
50 g Kürbiskerne
150 g Käse, (mittelalter Gouda)
5 m.-große Ei(er)
300 g Weizenmehl, (Vollkorn)
1 TL, gestr. Backpulver
1 TL Salz
100 ml Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zucchini und Möhren waschen und grob raspeln. Auf Küchenpapier ausbreiten und trocken tupfen. Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Käse grob reiben (am besten vorher ins Gefrierfach legen, dann geht es einfacher).

Die Eier mit den Rührgerät dickcremig aufschlagen. Mehl und Backpulver mischen und unter die Eier rühren. Salz, Öl und die Gemüsemischung unterrühren. Käse und Kürbiskerne dazugeben und alles gut verrühren.

Den Teig in eine gefettete Kastenform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 1 Stunde backen. Die Temperatur auf 150°C herunterschalten und weitere 25 Minuten backen. Wenn das Brot zu dunkel wird, mit Alufolie abdecken.

Aus der Form stürzen und abkühlen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

witchy79

Hallo Das Rezept hört sich ja lecker an aber mich irritieren die vielen Eier in einem Brotteig. Kann man das Brot evtl. auch ohne Eier backen bzw. was sollte man statt der Eier verwenden? VG, witchy79

03.08.2013 20:11
Antworten
maulwurf8

Ein super leckeres Brot! Tolles Rezept! Vielen Dank!

03.08.2013 11:49
Antworten
CatCarow

Hallo zahnlücke, das Brot liegt zwar noch im Ofen, aber bekommt jetzt schon mal 5 Sterne, habs bei meiner Mutter schon gegessen mit selbstgemachter Bärlauchbutter und es war sooooo gut :) Vielen Dank für so ein tolles Rezept. Liebe Grüße, Caro

18.05.2013 23:43
Antworten
zahnlücke

Vielen Dank! Ein tolles Muttertagsgeschenk!

16.05.2013 21:22
Antworten
Annakarina

Hallo Zahnlücke, Vielen Dank für das superleckere Brot ! Meine Tochter hat es letzten Sonntag (Muttertag) für mich gebacken, allerdings nicht mit Vollkornmehl sondern mit 'normalem' Weißmehl. Es hat herrlich geschmeckt....mit selbstgemachter Kräuterbutter....ein Gedicht! Dafür gibts von mir 5 Sterne! Liebe Grüße Annakarina

16.05.2013 18:38
Antworten
ClaudiaMaria1973

Hallo Zahnlücke, gestern zum Abendessen habe ich uns Dein Zucchini-Möhren-Brot gebacken. Es schmeckte wirklich gut. Man kann es auch prima ohne Belag essen.... Nachdem ich das Mehl zu den Eiern gegeben und alles gut verrührt hatte, dachte ich zuerst, der Teig ist etwas fest und ich könnte die Gemüsemischung schlecht unterheben. Zuerst habe ich dann das Öl untergemischt und dann noch einen Schluck Wasser dazugegeben, danach erst die Gemüsemischung. Den Käse hätte ich fast noch vergessen und somit erst ganz zum Schluss noch untergemischt. Alles in allem hat es dann doch gut geklappt. Liebe Grüße, Claudia

05.01.2010 14:48
Antworten