Acili Ezme


Rezept speichern  Speichern

Schmeckt lecker zu Kebap

Durchschnittliche Bewertung: 3.98
 (49 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 19.09.2003 36 kcal



Zutaten

für
4 Tomate(n)
4 Frühlingszwiebel(n)
½ Bund Petersilie
1 EL Tomatenmark
1 Zitrone(n), den Saft
1 TL Paprika - Blättchen, scharfe (pul biber) oder Paprikapulver
½ TL Salz
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
36
Eiweiß
1,73 g
Fett
0,43 g
Kohlenhydr.
5,15 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Tomaten schälen und in sehr kleine Würfel schneiden. Frühlingszwiebel und Petersilie sehr klein zerhacken. Die Gemüse mit den restlichen Zutaten vermischen. Beim mischen mit der Gabel zerdrücken. 1 Stunde ziehen lassen, dann schmeckt es besser. Bei uns wird es sehr scharf genossen aber das kann jeder selber bestimmen durch die Menge der Paprika.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

chica0902

Hallo Ich habe das Rezept heute gemacht... allerdings habe ich es als Art dip gemacht und alles mit einem Stabmixer zerkleinert... es schmeckt köstlich :) fruchtig scharf . Super :) Ich liebe es jetzt schon :)

08.05.2018 20:11
Antworten
nadines136

Vielen Dank für das tolle Rezept! Das gab es mal zu einem "veganem Sandwich" in einem Dönerladen und ich wollte das unbedingt zu Hause machen. Zusammen mit Falafel, Hummus, Joghurtsoße und Salat in einem Wrap genau das, wonach ich gesucht habe! :)

09.09.2017 15:11
Antworten
Barolinchen

Hallo figencha, ich habe heute für uns diesen sehr leckeren "Tomatensalat" gemacht. Er war herrlich erfrischend und hat uns sehr gut geschmeckt. Anstelle der Frühlingszwiebeln habe ich Zwiebeln genommen und gewürzt habe ich mich Salz und Rosenpaprika. Ein Rest Gurke kam auch noch mit dazu. Dazu gab es Hähnchenkeueln auf "Türkische Art" und es passte wunderbar. Das nächste Mal mache ich es bei 25℃ und wärmer......! ;-) Danke und viele Grüße von Silvia

26.05.2013 19:50
Antworten
Marie38

Hallo, erst habe ich es komplett nach Anleitung zubereitet, aber da war es mir zu "lau", daher noch ein bißchen Knobi, Cumin und Olivenöl dazu und dann hat es mir sehr gut geschmeckt. Lg, MArie

01.01.2012 11:37
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo, ich habe dein Rezept auch probiert und es ist sehr lecker gewesen. Ich habe nur weniger Zitronensaft genommen, so hat es uns dann bestens geschmeckt. Ein sehr schönes Rezept, das ich gerne wieder machen werde. Ein Foto ist auch schon unterwegs. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

22.08.2011 23:40
Antworten
animalia

Das Rezept ist gut! Allerdings gehört für meinen Geschmack noch ein bißchen Pfeffer und Knoblauch hinein, außerdem wird das Ganze schmakhafter, wenn man Dosentomaten nimmt. Für die Schärfe eignet sich auch ungarischer getrockneter Paprika.

08.10.2003 09:33
Antworten
Gnussel

Ich kann es zwar nicht aussprechen aber schmecken tut es

24.09.2003 21:21
Antworten
annerös

Wir essen diese Tomaten mit Totillia-Chips zum Apero! Mit den Chips kann man die Tomaten aus der Schüssel 'löffeln'. Sehr fein!!

22.09.2003 13:27
Antworten
Mikilein

Es hat nicht nur zum Grillen geschmeckt! Die kleingewürfelten Tomaten habe ich vorher gut abtropfen lassen; die Beilage wurde nicht so wässerig. Dank!

22.09.2003 10:01
Antworten
Gelöschter Nutzer

Habe ich zum Grillen als Beilage gemacht! Suuuuperlecker! Als Petersilie habe ich die glatte genommen, die schmeckt am besten. LG Richensa

20.09.2003 13:22
Antworten