Backen
Kekse
USA oder Kanada
Weihnachten
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Weihnachtliche Cookies

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 21.09.2009



Zutaten

für
240 g Kuvertüre, zartbitter
60 g Butter
140 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
3 Ei(er)
100 g Mandel(n), gemahlene
100 g Mandel(n), gehackte
100 g Mehl
1 TL Backpulver
2 Tropfen Bittermandelaroma
1 TL Lebkuchengewürz
50 g Schokolade, (Vollmilch) gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Kuvertüre fein hacken und mit der Butter im Wasserbad schmelzen, dann etwas abkühlen lassen. Die Eier mit Zucker, Vanillezucker, Bittermandelaroma und Salz schaumig rühren, die weiche Schokomasse unterziehen. Mandeln, gehackte Schokolade und das mit Backpulver und Lebkuchengewürz gemischte Mehl vorsichtig unter die Schaummasse ziehen, dabei nur so viel rühren, wie unbedingt nötig. Den Teig für 30 Minuten kalt stellen.

Teelöffelweise Teig abstechen und mit Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Im vorgeheizten Ofen bei 170°C 10 bis 12 Minuten backen, dabei nicht dunkel werden lassen!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Familie_Walther

Tolles Rezept, dass hier viel mehr Aufmerksamkeit verdient hat! Ich habe das Lebkuchengewürz durch Zimt ersetzt, ansonsten genau so wie angegeben gebacken. Eine wirklich gelungene Variante. Die Cookies zerlaufen (vermutlich wegen dem Kühlen) beim Backen viel weniger, als man es von klassischen Rezepten kennt. Daher kann man die Portionen dichter setzen und sollte sie eventuell etwas flach drücken. Vielen Dank für das tolle Rezept!

10.12.2017 11:37
Antworten
DarkAngel1708

Schmecken sehr lecker!! Der Teig lässt sich etwas schwer verarbeiten

20.11.2012 10:51
Antworten
Ebbhead

Hab die Cookies gerade aus dem Ofen geholt und schon ausgiebig probiert, schmecken wirklich superklasse und schön weihnachtlich. Dafür gibts von mir auch die vollen 5 Sterne! Ich hatte zwar keine Vollmilchschokolade da, deswegen hab ich gehackte weiße Schokolade unter den Teig gemischt. Tut dem Geschmack keinen Abbruch! Fotos sind auch schon hochgeladen :) Vielen Dank nochmal für das klasse Rezept!

06.11.2011 18:25
Antworten