Vorspeise
Hauptspeise
Backen
Europa
warm
raffiniert oder preiswert
Schwein
Winter
Deutschland
Snack
Herbst
Festlich

Rezept speichern  Speichern

Leberkäse im Töpfchen

individuelle kleine Einzelportionen, schnell vorbereitet und gegart

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 20.09.2009



Zutaten

für
1 kg Brät, feines Leberkäs- (beim Metzger vorbestellen)
500 g Kasseler, rohes geräuchertes
70 g Pistazien, geschälte, ungesalzene
2 EL Majoran
1 TL Pfefferschote(n), gemahlene getrocknete (Pul Biber)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Backofen auf 220° Grad Umluft vorheizen.

Kassler von der eventuell vorhandenen festen Räucherschicht befreien, dann in 1 cm große Würfel schneiden.

Leberkäsbrät mit den Kasslerwürfeln, Pistazien sowie Majoran und Pul Biber gut vermengen. In einen Spitzbeutel oder Gefrierbeutel mit abgeschnittener Spitze (auf die Größe achten, damit auch die Kasslerwürfel durchgehen) geben und in kleine, leicht gefettete Portionsförmchen bis ca. 2 cm unter dem Rand füllen. Das Brät dehnt sich beim Garen noch aus, deshalb nicht zu voll füllen!

Förmchen in den Ofen stellen, bei meinen Gläsern bietet sich idealerweise eine 12er Muffinform an, sicherer Transport und Halt.

Ca. 30-45 Minuten, je nach Förmchengröße, garen, falls die Kruste noch nicht so richtig braun ist, am Ende für 2 Minuten den Grill zuschalten.

Sofort servieren, dazu Salat und verschiedene Brotsorten, Senf und Meerrettich reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bine66

Danke Fisch92, freut mich sehr, wenn Du alle Zutaten auch so weit weg von hier finden konntest und es auch noch geschmeckt hat! LG Bine66

24.11.2012 10:12
Antworten
Fisch92

Liebe Bine66, Habe dein Rezept gestern ausprobiert und es war göttlich und hat richtig was hergemacht bei unserer Feier! Meine Gäste waren begeistert! Vielen dank fuer ein weiteres leckeres und einfaches Rezept! :) Viele Grüße Fish92

24.11.2012 09:00
Antworten