Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.09.2003
gespeichert: 18 (0)*
gedruckt: 183 (2)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
43.740 Beiträge (ø6,88/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
200 g Rigatoni
300 g Hackfleisch vom Rind, schieres
Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1/2 TL Fenchelsamen
1 EL Tomatenmark
100 ml Kalbsfond
100 ml Wein, rot, (Syrah oder Merlot)
50 g Oliven, schwarz ohne Kern
  Pfeffer - Körner
  Öl (Olivenöl)
  Butterschmalz
  Meersalz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Rigatoni in Salzwasser bissfest kochen, abschütten und beiseite stellen.
Hackfleisch in Butterschmalz und Olivenöl anbraten, Zwiebel und Knoblauch fein hacken und dazugeben. Tomatenmark am Topfboden leicht anrösten und unterrühren, mit dem Fond ablöschen, Fond einkochen lassen. Abwechselnd mit Fond und Rotwein aufkochen, Flüssigkeit immer wieder einkochen lassen.
Pfeffer, Salz und Fenchelsamen im Mörser fein mahlen, Oliven vierteln und alles mit der letzten Gabe Flüssigkeit zur Fleischmasse geben und wiederum einkochen lassen.
Rigatoni mit der Fleisch-Oliven-Masse vermischen und in gewärmten Tellern servieren.
Dazu passt ein roter Côte du Rhône oder ein Bandol oder ein einfacher Bordeaux von der rechten Seite.