Bewertung
(3) Ø3,20
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.09.2009
gespeichert: 127 (0)*
gedruckt: 2.246 (1)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.09.2004
7 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Hagebutten
250 ml Wasser
300 ml Orangensaft, frisch gepresst
500 g Gelierzucker, 2:1

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 2 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Von den gewaschenen Hagebutten Stiel und Blüte entfernen. Die Früchte halbieren, die Kerne und vor allem die Härchen gründlich entfernen (das Auskratzen geht sehr gut mit einem kleinen Kugelausstecher oder einem Mokkalöffel), nochmals sehr gründlich waschen. Mit dem Wasser zugedeckt etwa 20 Minuten weich kochen.

Die Hagebutten durch eine »Flotte Lotte« oder ein gröberes Sieb streichen – und dann nochmals durch ein sehr feines Haarsieb streichen. Dadurch bekommt man ein unglaublich feines Mus, aus dem nun auch die letzten störenden Härchen getilgt sind.

Nun 700 g Fruchtmark abwiegen. Mit Orangensaft und Gelierzucker vermischen und unter Rühren zum Kochen bringen, 4 Minuten sprudelnd durchkochen lassen.

Heiß in gründlich gesäuberte und ausgekochte Gläser mit Twist-off-Deckeln füllen, sofort verschließen und ca. 5 Minuten auf dem Deckel erkalten lassen.

Das Rezept ergibt eine fertige Menge von ca. 1500 ml.

Die so eingemachte Konfitüre hält sich kühl und dunkel gelagert mindestens 2 Jahre.

Und noch ein Tipp:
Diese Hagebuttencreme ist hervorragend geeignet für ein feines Hagebutten-Parfait.