Getränk
Herbst
Likör
Sommer
Vegan
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Weintrauben - Vanille - Likör

Rezept für rote Trauben aus Eigenanbau

Durchschnittliche Bewertung: 4.22
bei 47 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. simpel 19.09.2009 3093 kcal



Zutaten

für
1 kg Weintrauben, rote
200 ml Wasser
200 g Kandiszucker, brauner
1 Vanilleschote(n)
700 ml Schnaps, (Korn)

Nährwerte pro Portion

kcal
3093
Eiweiß
6,92 g
Fett
2,90 g
Kohlenhydr.
423,68 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Weintrauben mit dem Wasser in einen Topf füllen und aufkochen lassen. Dann ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis die Weintrauben weich geworden sind und zerfallen.
Die Masse nun durch ein Sieb gießen (ich habe 800ml Saft raus bekommen) und gut ausdrücken.
Den Saft wieder in den Topf schütten, abgewogenen Kandis und aufgeschnittene Vanilleschote dazu geben. Erhitzen, bis sich der Kandis aufgelöst hat. Nun den Saft abkühlen lassen.
Wenn er kalt ist, die Vanille rausfischen und den Korn dazu geben. Umrühren und trinken!

Wer es süßer mag, kann noch Zucker dazugeben.

Ich habe den Likör bis jetzt nur mit roten Weintrauben aus unserem Garten gemacht. Wie er mit gekauften oder weißen Trauben schmeckt kann ich leider nicht sagen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

WildRose07

Super Rezept, der Likör schmeckt so lecker. Habe mich genau an deine Angaben gehalten und auch 800 ml Saft erhalten. Das wird schon bald wiederholt 😀

12.09.2019 02:37
Antworten
Katja1106

Danke für das echt spitzen Rezept! Ich habe es genau nach Anweisung gemacht und 2 volle Flaschen Korn rausbekommen. Natürlich mußten wir auch gleich probieren und er ist einfach der Hammer! Wird nächstes Jahr definitiv wieder gemacht

07.09.2019 11:16
Antworten
helhue

Super leckerer Likör. Habe gleich die doppelte Menge gemacht. Wenn man ihn trinkt, ist er zunächst süß. Erst am Schluss schmeckt man noch ein wenig den Korn. Den Likör werde ich auf jeden Fall im nächsten Jahr wieder herstellen.

06.09.2019 14:01
Antworten
Simba1961

Ich habe es mit hellen Trauben angesetzt und auch super lecker. Die Trauben sind aus eigenem Garten und zuckersüß gewesen. Die Angaben passten perfekt.

06.09.2019 11:11
Antworten
BB-Muddi

Korrigiere mich: Habe schon nach 4 Wochen probiert ;) Sagenhaftes "Zeuch".....

15.11.2018 23:42
Antworten
tannebaum

habe den Likör aus weißen Weintrauben gemacht, aus dem eigenen Garten, ich habe die Trauben im Dampfensafter entsaftet, dann gestern leicht aufgekocht und heute abgefüllt und probiert, einfach lecker, werde ihn aber mal erst ca. 4 Wochen reifen lassen.

03.09.2011 16:06
Antworten
Gela0104

wir hatten im letzten Jahr sooo viel Wein im Garten, dass dieses Rezept genau richtig kam. Der Likör ist total lecker, man will gar nicht aufhören zu trinken bevor die Flasche nicht alle ist. Mach ich jetzt bestimmt jedes Jahr. Danke für das tolle Rezept

08.06.2011 17:18
Antworten
elfe12345

wie lange hält mir der likör in einer gut verschlossenen glasflasche? muss ich den dunkel lagern?

07.09.2010 15:20
Antworten
Schubs

Kühl und dunkel lagern wäre nicht schlecht. Zur Haltbarkeit kann ich dir leider nicht viel sagen, aber da der Zucker- und Alkoholgehalt doch recht hoch ist, müsste er sich schon 1 Jahr halten.

07.09.2010 15:31
Antworten
hueher

I liebe Liköre selbstgemacht, habe einige tolle demnächst hier!! Dieser ist super, würde aber nicht sofort drinken, sondern einige Zeit "reifen" lassen............. die Zutaten benötigen eine Zeit zum durchziehen!!!! die Vanille würde ich in der Flasche lassen zum weiterziehen............. Guter Likör benötigt etwas Zeit und Gefühl................

04.03.2010 16:19
Antworten