Kürbispuffer mit pikanten Kernen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 19.09.2009 350 kcal



Zutaten

für
500 g Kürbis(se), vorbereitet
2 Bund Schnittlauch
1 Gemüsezwiebel(n)
80 g Kürbiskerne
200 g Knollensellerie
200 g Kartoffel(n)
4 EL Speisestärke
1 TL Backpulver
2 Ei(er)
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Kürbis waschen, evtl. schälen und auf einem Gemüsehobel grob raspeln. Mit 1 TL Salz mischen. In ein Sieb ein Küchentuch einlegen, die Kürbisraspel darauf geben und ruhen lassen.

Schnittlauch in Ringe schneiden, Zwiebel fein raspeln und Kürbiskerne im Mixer fein hacken. Sellerie schälen und grob raspeln.

Zuletzt Kartoffeln schälen, waschen und ebenfalls grob raspeln. Kartoffeln zu dem Kürbis ins Sieb geben, dann beides mit dem Küchentuch zu einer Kugel drehen und kräftig ausdrücken.

Ausgedrückte Kürbis/Kartoffelmasse, Sellerie, Zwiebeln, Kürbiskerne, Schnittlauchröllchen sowie Speisestärke, Backpulver, Eier, Salz und Pfeffer mischen.

In einer heißen Pfanne in reichlich Öl bei mittlerer Hitze portionsweise von beiden Seiten ca. 4-5 Minuten goldbraune Puffer braten. Eine Portion ergibt 4-5 Puffer.

Geeignete Kürbissorten sind Muskatkürbis, Hokkaido oder Gelber Zentner. Die Puffer können abgedeckt im Backofen warm gehalten werden und schmecken zu Räucherlachs und Frischkäse.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

wiebus

Hallo Apfelzeig, deine Puffer sind super lecker. Beim nächsten mal muß ich die doppelte Menge machen ,wir haben und gestern alle angesehen weil der Teller so schnell leer war Bild ist abgeschickt LG Ernie

27.09.2009 10:21
Antworten