Bewertung
(26) Ø4,14
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
26 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.09.2003
gespeichert: 1.633 (0)*
gedruckt: 8.395 (20)*
verschickt: 164 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.04.2003
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 Gläser Linsen, rote (Trinkgläser)
1 1/2 Gläser Bulgur, feiner (Trinkgläser)
Zwiebel(n)
3 1/2 EL Margarine
2 1/2 TL Paprikapulver, rotes
2 1/2 TL Kümmel, gemahlen
2 1/2 TL Piment, gemahlen
1/2 Bund Dill
1/2 Bund Petersilie, glatte
Frühlingszwiebel(n)
1 EL Tomatenmark
Salat, grüner
700 ml Wasser

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebeln waschen, sehr klein schneiden und in der erhitzten Margarine gut andünsten. Gewaschenen Linsen in ca. 700 ml Wasser weich kochen. Den Bulgur in die noch heißen Linsen geben und ziehen lassen, bis das ganze Wasser aufgesogen ist. (Ist die Masse zu weich, mit etwas Bulgur auffüllen). Die gedünsteten Zwiebeln, Salz, Paprikapulver, Pfeffer, Kümmel, Piment und Tomatenmark dazugeben und gut vermischen. Zum Schluss die Frühlingszwiebeln, Petersilie und den Dill untermischen. Aus der Masse werden dann längliche, "zweifingedicke" KÖFTE (Frikadellen) geformt und mit Salatblättern wird das ganze angerichtet.
Eignet sich prima als Antipasti, aber auch jetzt zur Grillsaison- passt optimal zu Geflügel und Lamm. Vorsicht: Stark sättigend!!!
Wer es lieber etwas würziger mag, gibt noch etwas Sambal Olek in die Masse.