Schnelle Quarkkrapfen


Rezept speichern  Speichern

ergibt ca. 20 Krapfen

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 18.09.2009 2065 kcal



Zutaten

für
½ kg Quark, (Topfen)
300 g Mehl (150 g griffig und 150 g glatt)
2 Ei(er)
2 EL Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
1 TL Natron
Öl zum Frittieren

Nährwerte pro Portion

kcal
2065
Eiweiß
107,31 g
Fett
64,62 g
Kohlenhydr.
255,33 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zutaten der Reihe nach miteinander vermengen und zu einem Teig kneten.

Den Teig ca. ½ cm dick ausrollen und dann mit einem Glas oder einer Tasse runde Taler ausstechen. In der Mitte die Taler mit dem Finger leicht eindrücken. Portionsweise in heißen Öl ausbacken.

Da wo die kleine Grube ist, kann man Konfitüre daraufgeben!



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Crasy85

Das erste Mal Krapfen gemacht, leider etwas dunkel geworden und ich bin froh, dass die Nachbarn nicht die Feuerwehr gerufen haben.😄 Jetzt riecht die Wohnung wie Kirmes, aber der Geschmack ist Top und sehr einfach 👍 (wenn man Übung in ausbacken hat)

29.03.2021 03:06
Antworten
bross

Hallo, die Krapfen sind ganz große Klasse! Habe dieses Jahr zur Fastnach gemacht. Alle waren begeistert. Hab zum Glück gleich die doppelte Menge gemacht, sonst hätten sie gar nicht gereicht. Oberlecker! Bestimmt nächste Saison wieder! Danke für das tolle Rezept! LG! bross

28.02.2015 16:31
Antworten