Dips
Frucht
gekocht
Haltbarmachen
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Saucen
Sommer
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kirsch - Chutney

ergibt 2 Gläser à ca. 200 ml

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 17.09.2009



Zutaten

für
1 EL Butter
1 große Zwiebel(n), fein gehackt
100 g Zucker
500 g Kirsche(n), entsteint
1 dl Essig (Rotweinessig)
2 cm Ingwer, fein gerieben
1 Stange/n Zimt
1 TL Salz
wenig Pfeffer
70 g Haselnüsse, geröstet, fein gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Butter in einer Pfanne warm werden lassen. Die Zwiebel ca. 5 Minuten anschwitzen. Den Zucker beigeben, bei mittlerer Hitze rühren, bis der Zucker leicht karamellisiert.

Alle Zutaten bis auf die Haselnüsse beigeben und unter Rühren aufkochen. Ca. 25 Minuten bei mittlerer Hitze zu einer dicklichen Masse einkochen lassen. Die Zimtstange entfernen. Die Haselnüsse untermischen.

Das Chutney siedend heiß in saubere, vorgewärmte Gläser füllen und sofort verschließen. Die Gläser kurz auf den Kopf stellen.

Passt hervorragend zu Käse, Braten oder Geflügelfleisch.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

chilischoetchen

Superfeines Chutney. Wollte mal was Neues ausprobieren mit den vielen Kirschen, die ich jedes Jahr von unserem Baum pflücken darf. Sehr lecker! Hab es auch schon verschenkt und auch bei unseren Freunden ist es super angekommen! Echt empfehlenswert! Danke für das leckere Rezept! Ich guck noch, ob ich noch ein Foto finde und sonst mach ich eins beim nächsten mal.

31.12.2013 21:59
Antworten