Zwiebelwähe


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 17.09.2003



Zutaten

für
1 Pck. Blätterteig, rund, ausgewallter, für ein Wähenblech mit Durchmesser ca. 28-30 cm.
500 g Zwiebel(n)
100 g Käse (Greyerzerkäse), gerieben (kann auch Emmentaler oder Sbrinz genommen werden
2 EL Öl (Sonnenblumenöl oder ein anderes Öl geht auch)

Für den Guss:

2 Ei(er)
Salz und Pfeffer
250 ml Milch
1 Pck. Fertigmischung für Gemüsegratin
2 EL Schnittlauch, in Röllchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
In eine Wähenform von ca. 28 - 30 cm Durchmesser den Blätterteig einlegen (mit dem Backpapier indem der Blätterteig eingewickelt war.
Den Ofen auf ca. 220 Grad vorheizen.
Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Anschließend in einer Pfanne mit wenig Sonnenblumenöl dünsten bis sie gelblich glasig sind.
Den Blätterteigboden mit der Gabel einstechen und ein bisschen Greyerzerkäse darüber streuen.
Den Guss vorbereiten (alle Zutaten zum Guss mit dem Schwingbesen oder Handrührgerät mixen).
Die gedünsteten Zwiebeln auf den Blätterteig geben und mit dem Guss bedecken. Den Rest des Greyerzerkäses darüber streuen, nach belieben nochmals pfeffern und ab in den vorgeheizten Ofen für ca. 30 Minuten!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

qld123

das mueste australia sein

09.10.2003 09:13
Antworten
qld123

will ich mahl probieren. hoffe das ich den kaese hier kaufen kann. gruese von ausytralien , armin

18.09.2003 12:28
Antworten