Bewertung
(96) Ø4,36
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
96 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.09.2009
gespeichert: 2.946 (7)*
gedruckt: 23.482 (82)*
verschickt: 120 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 20.12.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für den Biskuitboden:
Ei(er)
150 g Zucker
3 EL Wasser, kaltes
175 g Weizenmehl
50 g Speisestärke
1 Msp. Backpulver
1 Pck. Aroma, (Citroback orange)
  Für die Creme:
2 Pck. Puddingpulver, Vanillegeschmack
500 ml Milch
Eigelb
150 g Zucker
Vanilleschote(n)
1/2  Zitrone(n), unbehandelte, davon die abgeriebene Schale
500 ml Schlagsahne
  Für die Mousse:
750 g Erdbeeren, (auch gefrostet)
1 Spritzer Zitrone(n)
80 g Zucker
8 Blatt Gelatine, rote
  Für die Creme: (Buttercreme)
1 Pck. Puddingpulver, Vanillegeschmack
400 ml Milch
7 EL Zucker
1 EL Fett, (Hartfett)
250 g Butter
  Für die Dekoration:
800 g Fondant, (Rollfondant) und weiteres nach Wahl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Böden:
Eier trennen und Eiweiß zu festem Schnee schlagen. Eigelb und Zucker und Wasser schaumig rühren. Das Mehl mit der Speisestärke, dem Backpulver und dem Citroback mischen und die Hälfte über die Eimasse sieben, das Ganze kurz auf niedrigster Stufe unterrühren, jetzt den Rest des Mehlgemischs einsieben und auf die gleiche Weise unterrühren.
Den Eischnee in 3 Teilen nacheinander unterheben.

Backblech mit Backpapier auskleiden und Backrand (28 x 36 cm) darauf stellen. Den Teig einfüllen, glätten und sofort bei etwa 180°C Ober- u. Unterhitze, Stufe 3 vorgeheizt Gas ca. 20- 30 Minuten backen. Biskuit aus dem Backrand lösen und erkalten lassen.

Die Vanillecreme:
Puddingpulver mit etwas Milch einrühren, anschließend die Eigelbe dazurühren. Restliche Milch mit dem Zucker und dem Mark der Vanilleschoten zum Kochen bringen. Den Topf von der Kochstelle ziehen und die angerührte Puddingmasse einrühren. Das Ganze nochmals kurz aufkochen lassen. Den Zitronenabrieb unterrühren. Nicht wundern, es hat seine Richtigkeit, wenn die Masse sehr fest wird. Die zähe Masse mittels Muskelkraft während des Abkühlens immer wieder umrühren. Die Sahne schlagen und unter die erkaltete Masse ziehen.

Die Erdbeermousse:
Die gewaschenen und geputzten oder halb aufgetauten Erdbeeren in eine Schüssel geben und mit dem Zauberstab pürieren, Zitronensaft und Zucker einrühren.
Die Gelatine einweichen, gut ausdrücken und langsam in einem Topf erwärmen, bis sie gelöst ist, dann erst eine Kelle des Erdbeerpürees in die Gelatine einrühren und anschließend die Masse mit dem ganzen Püree gut vermengen.

Den abgekühlten Biskuit zweimal durchschneiden. Den Tortenrand 28 x 36 cm auf die Platte stellen. Einen Biskuitboden in den Rand legen. Jetzt zunächst die Hälfte der Vanillecreme darauf streichen und dann die Hälfte der leicht angelierten Erdbeermasse darauf verteilen. Den zweiten Boden auflegen und die restliche Creme, wie auch die Erdbeermousse wieder so verteilen. Zuletzt den dritten Boden auflegen. Jetzt die Torte mindestens 3 Stunden kalt stellen.

In der Zwischenzeit die Buttercreme zubereiten:
Das Puddingpulver mit etwas Milch anrühren, die restliche Milch mit dem Zucker zum Kochen bringen, von der Kochstelle nehmen und angerührtes Puddingpulver einrühren. Das Ganze kurz unter Rühren aufkochen lassen und zum Abkühlen vom Herd nehmen, gleich das Hartfett einrühren bis es sich aufgelöst und verteilt hat. den Pudding immer wieder zwischendurch mal umrühren. Die zimmerwarme Butter mit dem Mixer schlagen und nach und nach den erkalteten Pudding unterrühren. Die fertige Creme sofort gleichmäßig auf der kalten Torte verteilen.

Den Fondant auf die erforderliche Größe rollen (breite + doppelte Höhe + 2cm mal Länge + doppelte Höhe + 2cm), auf die Teigrolle aufrollen und über die gecremte Torte legen. Die Luft gut ausstreichen und nach Herzenslust ausdekorieren.