Gegrillter Feta in Zwiebelmarmelade


Rezept speichern  Speichern

Eine wirklich leckere Variante des Grillfeta

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 16.09.2009



Zutaten

für
1 Pck. Feta-Käse
1 Zwiebel(n), oder 2 Schalotten
1 EL Olivenöl
10 EL Aceto balsamico
1 EL Honig
Salz und Pfeffer
Thymian, oder Salbei oder Majoran

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Zwiebeln in Ringe schneiden und in Olivenöl bei mittlerer Hitze kurz anbraten, mit Balsamico ablöschen und leicht einkochen lassen. Wenn die Sauce einzudicken beginnt, den Honig einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Pfanne vom Herd ziehen.

Den Feta in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden und vorsichtig in der Pfanne wenden, bis er mit Sauce überzogen ist.

Aus Alufolie Quadrate schneiden und auf jedes Quadrat ca. 3 Scheiben Käse geben und mit etwas Sauce bedecken. Nach Wunsch mit frischen Kräutern garnieren. Päckchen gut verschließen und für ca. 10 min auf dem Grill erhitzen.

Schmeckt fantastisch an einem leichten Sommerabend zu gegrilltem Steak, Rosmarinkartoffeln und leichten Salaten.

Tipp:
Nimmt man einen älteren Balsamico, hat der meist schon eine dickere Konsistenz. Dann die Menge des Balsamico und des Honigs entsprechend anpassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lina1891

Ich hab ganz vergessen zu schreiben, dass der Feta NATÜRLICH nicht bei voller Hitze auf den Grill sollte. Sonst zerfällt der Feta ;) Also am Besten je nach Grill ganz am Rand, auf dem Sonnendeck oder in der "Nach"- Hitze begrillen ODER Grillzeit verkürzen auf höchstens 5 Minuten. Sorry, für den Nachtrag! LG Lina

17.09.2009 20:37
Antworten