Dessert
Europa
Spanien
Süßspeise
gekocht
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Frangollo

kanarische Nachspeise

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 16.09.2009



Zutaten

für
250 g Maisgrieß
1 ½ Liter Wasser
1 Eigelb
125 g Zucker
2 EL Butter
100 g Rosinen
50 g Mandel(n)
etwas Zitronenschale
etwas Orangensaft
1 Stange/n Zimt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Maisgrieß vor der Zubereitung waschen und mit den 1,5 l Wasser, etwas Salz, dem Zimt, der Zitronenschale und etwas Orangensaft in einen ausreichend großen Topf geben. Auf kleiner Flamme unter ständigem Rühren kochen, bis die Masse cremig wird. Nun die Rosinen, die Butter und das Eigelb unter raschem Schlagen zufügen. Vom Feuer nehmen und in eine Schüssel gießen, abkühlen lassen.

Man serviert den Frangallo kalt, mit gesüßter Milch oder Honig.

Das Wasser kann auch durch Milch ersetzt werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Scheratan

Den Zucker am Anfang zusammen mit Zimt und Salz hinzufügen. Die Mandeln zum selben Zeitpunkt wie die Rosinen dazugeben. Sorry, dass ich diese beiden Dinge in der Beschreibung vergessen habe. Die Mandeln können gemahlen oder gehackt sein - je nach Geschmack.

17.09.2009 17:51
Antworten
Heidi26

Ab welchem Zeitpunkt füge ich den Zucker und die Mandeln hinzu ? Werden die Mandeln vorher gemahlen od. gehackt ? Danke vielmals für Rückmeldung & viele Grüsse Heidi

17.09.2009 16:33
Antworten