Bewertung
(2) Ø2,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.09.2009
gespeichert: 79 (1)*
gedruckt: 859 (2)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.02.2008
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
3 Dose/n Bohnen, Prinzessbohnen à 400 g
 etwas Mehl
 etwas Bohnenkraut
 etwas Gemüsebrühe, gekörnte
4 EL Margarine oder Öl, neutrales
500 ml Wasser
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Rezept ist von meiner Oma- ich liebe es bis heute!

Margarine oder Öl im Topf heiß werden lassen. Währenddessen die Dosen öffnen. Dann etwas Mehl mit dem Schneebesen in das heiße Fett rühren, kurz leicht anbräunen lassen. Dann mit 500 ml Wasser aufgießen und gut mit dem Schneebesen verrühren. Ca. 1 EL Gemüsebrühe-Pulver unterrühren.

Jetzt die Bohnen mitsamt der Flüssigkeit hinzugeben, falls Bohnenkraut da ist, auch noch einen EL hinzugeben und aufkochen lassen. Wenn die Soße noch zu dünn ist, je nach Geschmack eine Tasse zu 1/3 bis 1/2 mit Mehl füllen, mit kaltem Wasser aufgießen und glatt rühren und dann so viel davon zu den Bohnen geben, verrühren und aufkochen lassen, bis die Soße leicht sämig ist.

Zuletzt nochmal mit Brühe, Salz und Pfeffer abschmecken und 15 Minuten köcheln lassen. Dazu evtl. Brötchen reichen.

Tipp: am besten schon am Morgen oder Vortag zubereiten, aufgewärmt schmecken die Bohnen noch besser.