Weiße Mousse au Chocolat mit Eierlikör


Rezept speichern  Speichern

ganz einfach, ohne Gelatine!

Durchschnittliche Bewertung: 4.31
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 16.09.2009 336 kcal



Zutaten

für
100 g Schokolade, weiße
100 g Crème fraîche
100 ml Eierlikör
200 g Sahne

Nährwerte pro Portion

kcal
336
Eiweiß
5,45 g
Fett
21,63 g
Kohlenhydr.
24,20 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
Zuerst die weiße Schokolade schmelzen und ein wenig abkühlen lassen. Eierlikör mit Crème fraiche verrühren, dann die flüssige Schokolade unterrühren.

Die Sahne steif schlagen und unter die Schokomasse heben. Mindestens 2 Stunden kühl stellen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hiwwelchin67

Einfach nur lecker *****

11.04.2021 18:43
Antworten
Kurtimella

Es hat super geschmeckt. Ich hab TK Sauerkirschen unten ins Glas getan (6Stück) und eine als Deko. Die waren beim Essen abends aufgetaut. Und ich habe weniger Sahne genommen (nur 200 ml). Und den angegebenen Vanillezucker hab ich nicht verwendet da er unten in der Zubereitung nicht mehr angegeben war. Die Creme ist sehr schmackhaft, leicht und nicht so süß. Dankeschön. Die wird es öfter geben.

09.04.2021 08:54
Antworten
0376bella

ein Träumchen ⭐⭐⭐⭐⭐ danke für das tolle Rezept

22.12.2020 11:27
Antworten
nelli25se

Hallo, habe dieses Rezept am Freitag gesehen und musste es gleich ausprobieren. Die Mousse ist göttlich. Inspiriert durch das Foto mit den Himbeeren habe ich Amarenakirschen (pro Glas 3 Stück unten, 1 oben zur Deko) hinzugefügt. Für mich perfekt. Danke für das Rezept und liebe Grüße Nelli

07.06.2020 17:24
Antworten
Ela_Back

Hallo, von mir ist das Foto mit der Mousse in den Gläsern. Es sind Himbeeren unter der Mousse und oben drauf. Ich habe 250 g Himbeeren mit 2 EL Zucker aufgekocht und ca. 5 Minuten eingekocht, so dass ein dickflüssiges Mus entstanden ist. Das habe ich bis auf ca. 1 EL auf die Gläser verteilt, ca. 10 Min. im Gefrierfach abkühlen lassen und dann die Schoko-Eierlikör-Mousse eingefüllt. Das restliche Fruchtmus habe ich in kleinen Klecksen auf die Mousse gegeben und mit einem Zahnstocher jeweils vier Mal von innen nach außen gezogen. Das Himbeermus bildet einen tollen geschmacklichen Kontrast zu der süßen Mousse. LG Ela

01.03.2019 08:31
Antworten
pasmaujer

Das Rezept hört sich super toll an, aber was ist das rote auf dem Foto, sind da Kirschen oder Beeren drunter?

06.01.2019 19:39
Antworten
Ela_Back

Hallo, von mir ist das Foto mit der Mousse in den Gläsern. Es sind Himbeeren unter der Mousse und oben drauf. Ich habe 250 g Himbeeren mit 2 EL Zucker aufgekocht und ca. 5 Minuten eingekocht, so dass ein dickflüssiges Mus entstanden ist. Das habe ich bis auf ca. 1 EL auf die Gläser verteilt, ca. 10 Min. im Gefrierfach abkühlen lassen und dann die Schoko-Eierlikör-Mousse eingefüllt. Das restliche Fruchtmus habe ich in kleinen Klecksen auf die Mousse gegeben und mit einem Zahnstocher jeweils vier Mal von innen nach außen gezogen. Das Himbeermus bildet einen tollen geschmacklichen Kontrast zu der süßen Mousse. LG Ela

01.03.2019 08:31
Antworten
Lornaria

Kann man anstatt Eierlikör etwas anderes verwenden?

19.03.2018 19:07
Antworten
Anaid55

Hallo Lulu_22, diese weiße Mousse ist sehr lecker und schnell gemacht. Für mich etwas zu viel Eierlikör, schmeckt dominant hervor, aber das ist Geschmackssache. LG Diana

14.03.2018 10:33
Antworten
gai4ho

Hat super geschmeckt! War schnell zubereitet ! Und vor allem ohne fische Eier ! Perfekt ! Gruß Ladycake

10.02.2014 12:33
Antworten