Zwetschgencreme


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

schnell gemacht und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.71
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 17.09.2009



Zutaten

für
400 g Zwetschge(n), entsteinte
8 EL Apfelsaft
2 m.-große Ei(er)
6 EL, gestr. Zucker
2 EL Zitronensaft
wenig Zitronenschale
2 dl Rahm

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten
Die gewaschenen, entsteinten Zwetschgen klein schneiden. Apfelsaft aufkochen und die Früchte beigeben. Kurz aufkochen und das ganze pürieren.
Eier, Zucker, Zitronensaft und geriebene Schale mischen. Das pürierte Zwetschgenmus unter rühren zur Eimasse geben. Das Ganze nochmals langsam zum Kochen bringen.

Die Crème erkalten lassen und mit geschlagenen Rahm verfeinern.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo die Zwetschgencreme ist sehr lecker, ich brauchte da nix an zusätzlichen Zucker (die Zwetschgen waren genau richtig reif) Danke für das Rezept LG Patty

18.09.2018 19:49
Antworten
A_IDA

Ich habe es für meine Familie gemacht. Die waren begeistert. Für mich war es zu sauer. Aber trotzdem war es super lecker. Nur zu entfehlen. Ich habe statt Rahm crème fraiche geholt und die Zwetschgen nicht ganz püriert. Das Rezept schmeckt auch gut mit Vanille Soße. Oder mit Schokolade Kekse. Nur zu entfehlen.

08.09.2014 16:51
Antworten
Gina-59

Hallo angelika1m, freut mich dass euch die Cremè geschmeckt hat. Ohne Sahne habe ich sie zwar noch nie probiert , aber ich kann mir vorstellen dass sie auch ohne lecker schmeckt. Danke für die Bewertung . Freue mich auf das Foto ! Liebe Grüsse Gina

06.10.2009 18:16
Antworten
angelika1m

Hallo Gina, wir hatten heute die Zwetschgencreme zum Nachtisch. Sehr lecker - auch ohne Sahne -, da die 2 Portionen recht grosszügig bemessen sind. Foto hab' ich auch hochgeladen. LG, Angelika

03.10.2009 17:52
Antworten
x-woman

Aha ?!! OK :-) Vielen Dank für die schnelle Antwort! LG

19.09.2009 10:45
Antworten
Gina-59

Hallo x- woman, nein, es ist weder noch . Die Zwetgencrème ist eine Nachspeise (Dessert). Ähnlich wie ein Pudding .Ein Foto wird nächstens folgen. Liebe Grüsse Gina

18.09.2009 20:26
Antworten
x-woman

Hallo Gina, dein Rezept klingt interessant !!! Ich hab ne Frage?! Ist das Tortencreme, oder Brotaufstrich....oder auch für was anderes?!!!

18.09.2009 10:09
Antworten