Dips
Fisch
Gemüse
Saucen
Schnell
einfach
raffiniert oder preiswert

Ligurische Olivensauce

Durchschnittliche Bewertung: 0 Abgegebene Bewertungen: (0)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 min. simpel 15.09.2009
Drucken/PDF Speichern Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.



Zutaten

für
5 Knoblauchzehe(n)
1 EL Senf(Dijonsenf oder Düsseldorfer, scharf soll er sein)
1 EL Kapern
3 EL Olivenpaste, schwarze (Tapenade)
4 Sardellenfilet(s)oder Anchovifilets
4 EL Olivenöl, eher mildes
3 EL Zitronensaft
etwas Zitronenschale, abgeriebene (unbehandelt)
4 Oliven, grüne ohne Stein
n. B. Chilischote(n), eine halbe bis eine ganze, entkernt und fein gehackt
evtl. Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer


Zubereitung

Die ersten 10 Zutaten in einen Mixbecher geben und mit einem Pürierstab (im Mixer geht's natürlich auch) zu einer glatten, cremigen Sauce verarbeiten. Wenn die Sauce eine Konsistenz wie gute Mayonnaise hat, ist sie genau richtig. Falls die Sauce zu dick sein sollte, vorsichtig etwas Gemüsebrühe angießen und mitmixen. Vorsichtig mit Salz und kräftig mit Pfeffer abschmecken.

Passt wunderbar zu allem Gegrillten, aber auch zu Schweinebraten.

Verfasser

Gelöschter Nutzer



Kommentare