Gemüse
Hauptspeise
Rind
Nudeln
Italien
Europa
Pasta
Saucen
Dips
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Braten
Festlich
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spaghetti mit Paprika - Tomaten - Püree und Rinderfiletstreifen

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 15.09.2009



Zutaten

für
500 g Spaghetti
1 Glas Tomate(n), getrocknete in Öl
1 Glas Paprikaschote(n), gegrillt
300 g Rinderfilet(s) oder Roastbeef
50 g Pinienkerne
50 g Parmesan
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 EL Öl
etwas Basilikum
Paprikapulver
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Spaghetti in reichlich Salzwasser al dente kochen.

In der Zwischenzeit den Knoblauch schälen und grob zerkleinern. Die Pinienkerne in einer Pfanne rösten bis sie hellbraun sind. Knoblauch, Paprikaschoten, Tomaten und Pinienkerne in ein hohes Gefäß geben und mit dem Stabmixer pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.

Das Fleisch in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und hacken. Das Fleisch dann bei starker Hitze 2-3 Minuten braten, die Zwiebeln kurz mit anbraten. Anschließend beides würzen.

Parmesan raspeln. Die Spaghetti abtropfen lassen und wieder in den Topf geben. Das Gemüsepüree und das Fleisch dazugeben und alles gut mischen.

Basilikum und Parmesan darüber streuen und sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.