Geschnetzeltes


Rezept speichern  Speichern

mit Paprika, Zwiebeln und Sahne

Durchschnittliche Bewertung: 4.28
 (62 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 15.09.2009 587 kcal



Zutaten

für
500 g Schweinefilet(s)
2 Paprikaschote(n), rote
½ Zwiebel(n)
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
5 EL Öl
Maggi
2 Becher Sahne
etwas Saucenbinder, hell

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Das Fleisch in Streifen schneiden. Die Paprikaschote waschen, die Zwiebeln schälen und ebenfalls in Streifen schneiden. Alles zusammen in eine Schüssel geben. Öl in ein Schälchen geben und mit 1 TL Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen. Gut verrühren, damit eine gleichmäßige Marinade entsteht. Zum Fleisch und Gemüse geben und alles gut vermengen. Für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen, damit die Marinade gut einzieht.

Danach eine beschichtete Pfanne erhitzen und Gemüse und Fleisch rasch darin braten, bis das Fleisch gut gebräunt und die Zwiebeln glasig sind. Die Sahne angießen und alles ein paar Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Maggi abschmecken und nach Wunsch mit Saucenbinder andicken.

Basmatireis dazu reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

monikastoltze

Schmeckt ganz, ganz toll. Ich habe stattBecher Sahne Sprühsahne genommen

26.04.2020 20:41
Antworten
Chanel09

Sehr, sehr lecker. Ich habe die Marinade statt mit Sahne mit Sprühsahne zu bereitet.

24.04.2020 12:08
Antworten
sunshineloving

Welches Öl wurde genommen?

22.12.2017 07:01
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo, einfach ein neutral schmeckendes Pflanzenöl verwenden. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

22.12.2017 11:03
Antworten
zelda34

Ein schnelles und wunderbares Essen.Wird es jetzt öfters geben. LG zelda34

24.01.2016 08:25
Antworten
frankieria

Super Rezept!!! Obwohl ich mich als absoluter Küchenlegastheniker dazu durchgerungen habe, eine solche Herausforderung anzunehmen (ja, für mich ist schon sowas ne Herausforderung!), kann ich sagen, dass es ne gute Entscheidung war! Hat alles super geklappt - und es war so gut, dass ich mich sogar schon darauf freu, den Rest zu essen:-)) Hab 400g Hähnchengeschnetzeltes genommen, zwei Paprikaschoten (gelb und orange) und 200ml Sahne sowie 200 Crème fraîche. Hab noch mit etwas Muskat und Knoblauch gewürzt sowie zwei Lorbeerblätter mitköcheln lassen. LECKER!!!

09.01.2011 22:20
Antworten
Maja200576

Habe das Rezept für meine Zwerge (beide 19 Monate) nachgekocht und noch etwas Tomatenmark dazugegeben. Sie haben richtig reingehauen. Also großes Lob, gibts auf jeden Fall wieder.

31.10.2010 10:41
Antworten
marlar

bisher gab es bei mir Geschnetzeltes auch immer nur mit Tüten Fix( schäm) .Ab heute nicht mehr, dank Deines Rezeptes!! Hat echt super geschmeckt!! LG Marlar

16.10.2010 20:49
Antworten
elisa22

Wow!!! Habe es gerade nachgekocht, habe aber anstatt Schwein, Pute genommen. Meine Familie ist begeistert, vorallem weil das Essen einen Frischekick durch die Paprika hat. Danke kikky1602. Dank dir benötige ich absofort keine FixProdukte mehr bei diesem Essen 5 ****+ *fg*

19.06.2010 18:39
Antworten
kitty1602

Hallo Elisa22, ja mit Pute mach ich das auch manchmal und es schmeckt herrlich:-) Freut mich sehr dass es euch schmeckt... und ohne tütchen schmeckts doch allemale besser ;-) Danke :-D

21.06.2010 00:14
Antworten