Bewertung
(8) Ø2,70
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.09.2009
gespeichert: 295 (0)*
gedruckt: 1.790 (19)*
verschickt: 25 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.06.2009
23 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
220 g Mandel(n), gehackt
Eiweiß
220 g Zucker
  Für die Füllung:
225 g Butter
35 g Speisestärke
250 g Zucker
Eigelb
1 Tüte/n Konfekt (Daim, evtl. Kugeln)
100 ml Sahne
1 Tafel Schokolade (Vollmilch oder mit Daim)

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Böden die Hälfte der Eiweiße steif schlagen. Die Hälfte der Mandeln und die Hälfte des Zuckers mischen. Portionsweise unter den Eischnee heben. Eine Springform (26 cm) am Boden mit Backpapier auslegen, den Teig darin glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 20 Minuten backen.

Auf die gleiche Weise mit den übrigen Zutaten für den Teig einen zweiten Boden backen. Oder einen großen Boden backen und den Kuchen einmal durchschneiden.

Für Creme das Fett im Wasserbad schmelzen (nicht zu heiß werden lassen). Zucker, Speisestärke und Eigelbe unterrühren. Die Masse mit dem Schneebesen oder dem Handrührgerät bei mittlerer Hitze 20 - 25 Minuten aufschlagen, bis die Creme dicklich wird.

Die Hälfte der Creme sofort auf einen Boden streichen. Den zweiten Boden daraufsetzen, die Torte mit dem Rest der Creme einstreichen. Kalt werden lassen.

Für den Belag die Schokolade im Wasserbad schmelzen und mit der Sahne glatt rühren, die Daimstücke unterrühren. Gut abkühlen lassen und auf der erkalteten Torte verteilen.

Tipps: Die Torte immer wieder gut kaltstellen oder sogar im Gefrierschrank lagern. Sie schmeckt kalt am besten, wegen der Buttercreme, mind. 2 Stunden vor dem Servieren kaltstellen. Die Torte lässt sich gefroren am besten schneiden.