Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Schnell
einfach
Geflügel
Braten
Wok
Pilze
Lactose
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Putengeschnetzeltes mit Champignons, Paprika, Tomaten und Sherry

schneller Pfannenzauber

Durchschnittliche Bewertung: 3.89
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 14.09.2009 481 kcal



Zutaten

für
250 g Putenbrustfilet(s)
4 EL Öl, neutrales (Sonnenblumenöl)
2 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
1 kl. Dose/n Champignons, ganze
2 große Paprikaschote(n), orange
4 Tomate(n)
1 dl Sherry, süß
1 Becher Crème fraîche, natur
Salz und Pfeffer, weißer
Cayennepfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
481
Eiweiß
28,45 g
Fett
29,13 g
Kohlenhydr.
16,37 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Den Knoblauch pellen und fein hacken. Die Champignons abgießen und in Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen und in Viertel schneiden. Die Paprikaschoten waschen, der Länge nach in Viertel schneiden und entkernen. Von der kurzen Seite her in nicht zu dünne Streifen schneiden. Das Fleisch in ca. 3 cm große Würfel schneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin leicht anbraten. Den Knoblauch nicht braun werden lassen, da er sonst bitter wird. Dann das gewürfelte Fleisch dazugeben und unter vorsichtigem Rühren 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Paprikastreifen hinzufügen und unter Rühren 3 Minuten mitbraten. Nun die Champignons dazugeben und alles weitere 3 Minuten braten. Zum Schluss die Tomaten unterrühren und nochmals 3 Minuten pfannenrühren. Den Sherry hinzufügen, aufkochen lassen, die Sauce mit Crème fraîche binden und mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer (wichtig!) abschmecken.

Dazu passen Spätzle.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

luzi04

sehr sehr lecker. Habe frische Champignons genommen, ebenfalls mit Thymian und Oregano gewürzt und wegen fehlendem Cayennepfeffer eine Prise Garam Masala dran getan. Spitze.

10.04.2018 18:25
Antworten
DavidMicha88

war sehr lecker. Hab normalen Weißwein genommen und mit Oregano und Thymian zusätzlich gewürzt. Gibt's definitiv wieder.

03.02.2018 16:31
Antworten
Ginger88

Hallo TraumParadies ! Man kann alles machen, ob was Schmeckendes dabei rauskommt ist eine andere Frage :-) Hmmm......... vielleicht läßt Du Creme fraiche und Sherry weg und nimmst stattdessen etwas Schlagsahne. Oder Du nimmst etwas Geflügelbrühe (eigene). Aber behalte im Hinterkopf, daß das Ergebnis nichts mit meinem Rezept zu tun hat... Viel Spaß noch mit dem CK ! Ginger

11.02.2017 12:28
Antworten
TraumParadies

Kann man das auch ohne Sherry machen und dafür was anderes?

11.02.2017 08:55
Antworten
Würzfix

Habe das Ganze gestern von meiner Tochter (20) kochen lassen. Äschd lägger ! Schöne Kombi, lässt sich durchaus noch mit etwas Thymian/Oregano verfeinern. Etwas mehr Sherry tut dem Ganzen auch gut ;-) Danke und beste Grüße Würzfix

11.02.2015 22:05
Antworten
Ginger88

Hallo Firefight, na, dann freue ich mich, wenn ich Dir Inspiration sein konnte :-) Liebe Grüße Ginger

05.02.2012 21:44
Antworten
firefight

Hallo Ginger! Hab heute dein Rezept nachgekocht, allerdings habe ich alles mit Weißwein abgelöscht und auf Cherry und Creme fraiche verzichtet. Trotzdem tolles Rezept.

02.02.2012 18:43
Antworten
Ginger88

Hallo Toxi, schön, daß es Euch geschmeckt hat :-) Danke für´s Ausprobieren ! Liebe Grüße, Ginger

21.06.2010 14:27
Antworten
toxi7

Hallo Ginger88, stimmt, ein halber Becher Creme fraiche genügt. Wir haben das Rezept gestern nachgekocht und fanden es super lecker :-) Mein Freund hat heute noch eine Portion mitgenommen und wurde in der Mittagspause von seinen Kollegen schwer darum beneidet^^ Grüße Toxi

15.06.2010 18:08
Antworten
Ginger88

Hallo zusammen, da hat sich ein Fehler eingeschlichen... es muß heißen 1/2 Becher (1/2 Becher = 1 EL) Creme fraiche. Sorry und liebe Grüße, Ginger88

28.09.2009 01:03
Antworten