einfach
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
kalorienarm
Schnell
Snack
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hähnchen Wraps

ein schnelles Essen

Durchschnittliche Bewertung: 4.09
bei 20 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 12.09.2009



Zutaten

für
2 Scheibe/n Hähnchenbrust, gegarte
1 EL Frischkäse, z. B. Philadelphia Joghurt
1 Cocktailtomaten
2 Blätter Eisbergsalat
Salz und Pfeffer
1 Wrap(s)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Den Wrap erwärmen. Währenddessen die Tomate in kleine Scheiben schneiden.

Den Frischkäse auf den Wrap streichen, Hähnchenbrust, Tomate und Salat darauf legen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

wuzzebaer

Wo kauft ihr denn die fertigen Hähnchenteile? Oder bereitet ihr die vorher selbst zu? Wenn ja wie?

13.11.2018 13:44
Antworten
Feuertyrann

Servus, Das war mein erster Selbstversuch mit Wraps! Bin restlos begeistert! Schmeckt echt super lecker. Ist sehr schnell gemacht. Hab mich fast daran tot gegessen... :D lg Feuer

13.08.2018 07:16
Antworten
elvii

Man kann auch zewa nass machen es dann ausdrücken und abwechselnd mit den wraps auf einem Teller stapeln und dann für 30 Sekunden in die Mikrowelle :))

21.01.2018 19:28
Antworten
Cookmay

Sehr lecker, haben den Salat aber klein geschnitten :-)

11.07.2014 12:52
Antworten
fusselzecke

Sie werden nicht brüchig, wenn man sie gegen Austrocknung beidseitig mit ein bisschen Wasser bestreicht, dann 30 Sekunden bei 700 Watt in die Mikrowelle. Gutes variables Grundrezept. Ich nehme gerne die fertigen Hähnchenstreifen.

06.01.2018 14:29
Antworten
chickenmaster93

1.Wraps kalt lassen! werden sonst brüchig .. 2. Salat in würfel schneiden, Cherrys 4teln 3. Alles in eine schüssel, natur joghurt, salz pfeffer und etwas basilikum (getrocknet) mit rein und nen schuss olivenöl gut vermengen 4. Wraps dünn mit philadelphia bestreichen salat mix drauf plus hänchenstreifen (kross angebraten) 5. Einrollen und halbieren ----> Dann servieren bon Appetit

17.12.2013 21:47
Antworten
JimmyOlivaer

Lecker und simpel! Es muss nicht immer Kaviar sein! :-))

11.08.2012 22:37
Antworten
Bannabi

Ich habe anstatt dem hähnchen thunfisch genommen, weil ich den grad da hatte....und mein mann und ich sind begeistert...es geht schnell, es ist einfach, man kann also nichts falsch machen.., super geeignet für partys oder wenn man mal keine lust hat groß was zu kochen.

27.12.2011 19:45
Antworten
SvenL

super lecker, super schnell zubereitet, absolut empfehlenswert danke

16.01.2011 10:48
Antworten
dj-dani

einfach, lecker, fantastisch. danke

23.10.2010 19:58
Antworten