Fleisch
Hauptspeise
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Schwein
Braten
Lactose
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Gefüllte Schnitzel vom Schwein mit Rahmsauce

Naturschnitzel mit Käse - Tomaten - Basilikum - Füllung

Durchschnittliche Bewertung: 4.45
bei 107 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 12.09.2009 570 kcal



Zutaten

für
3 große Schweineschnitzel, dünne
3 TL, gehäuft Tomatenmark
3 TL Basilikum, getrocknet oder frisch
90 g Käse, (z.B. Emmentaler oder Gouda)
Salz und Pfeffer, weißer
250 g Schlagsahne, (Schlagobers)
2 Eigelb
etwas Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
570
Eiweiß
37,57 g
Fett
45,58 g
Kohlenhydr.
3,37 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die am besten mit Schmetterlingsschnitt dünn geschnittenen Schnitzel nur leicht flach klopfen, innen salzen und pfeffern und auf je eine Hälfte des Fleisches je 1 gehäuften TL Tomatenmark streichen, 1 TL Basilikum streuen und 30 g Käse darauf verteilen. Die leeren Schnitzelhälften darüber klappen und die Schnitzel mit Rouladennadeln oder Zahnstochern verschließen und auch außen mit Salz und Pfeffer bestreuen.

Etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die gefüllten Schnitzel darin von beiden Seiten in je 4-5 Minuten (insgesamt also 8-10 Minuten) schön braun braten. Es macht nichts, wenn etwas Käse dabei austritt, nur sollte man aufpassen, dass er nicht in der Pfanne verbrennt. Die Schnitzel herausnehmen und im Rohr warmhalten.

Den Bratsatz unter Rühren mit der Sahne ablösen und die Sauce einmal kurz aufkochen lassen. Etwa 3 EL davon zu den 2 Eidottern in eine Tasse geben, verquirlen und dies in die nicht mehr kochende Sauce rühren. Das Fleisch mit dem mittlerweile ausgetretenen Saft wieder dazugeben, einmal wenden und noch kurz ziehen lassen. Die Sauce nochmals durchrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Statt Tomatenmark kann man auch in Scheiben geschnittene Tomaten einfüllen.
Reis mit Erbsen oder Teigwaren und Salat dazu reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

melstone

heute habe ich diese leckeren gefüllten Schnitzel gemacht. Die Sauce habe ich noch zusätzlich mit meinem eingesalzenen Gemüse (Gemüsebrühe) abgeschmeckt. Dazu gab es gedünstetes Gemüse. So ist es sogar LCHF-tauglich. Sehr lecker und das werde ich definitiv nochmal machen.

25.10.2016 13:59
Antworten
Eisblume90

Eis richtig tolles Rezept. Nur die Soße war mir etwas zu fade. Habe die mit Tomatenmark, Paprikapulver und Weißwein verfeinert. Habe auch schon das Rezept mit Pute statt Schwein versucht. Ist auch eine tolle Idee.

17.04.2016 19:20
Antworten
Doblhausen

Hallo Gabipan, hab dein Rezept am Samstag für meine Geschwister und Eltern gekocht, waren alle begeistert davon! Wirklich einfaches Rezept, macht aber dennoch was her. Habe selbstgemachte Spätzle dazugemacht, passt hervorragend. Das Eigelb habe ich aber weggelassen :) LG Doblhausen

12.10.2015 09:10
Antworten
anna50

Habe Schmetterlingsteaks gekauft. Die schneiden nicht so wirklich geeignet, denn es ist echt viel Fleisch und sie sind nicht nach 2 Mal 4-5 Minuten durch.

11.10.2015 14:59
Antworten
x_AnnA_x

Haben das Rezept jetzt schon öfeter gemacht und muss sagen es schmeckt immer wieder fantastisch bin total begeistert und es ist definitiv eins meiner lieblingsrezepte geworden.

21.06.2015 20:44
Antworten
s-fuechsle

Hallo Gabi, zum Abendessen gab es deine oberfeinen Schnitzel! Gefüllt habe ich sie mit frischen Tomaten, frischem Basilikum und Gemüse-Gouda. Auf das Eigelb habe ich auch verzichtet. Abgelöscht mit 1 Becher Sahne + frischer Vollmilch und nur noch mit etwas Brühe abgeschmeckt. Dazu gab es Reis. Was soll ich sagen, hier geben wir beide die volle 5***** Sternchenzahl! Dieses geniale Rezept werde ich 100 %ig wieder kochen - hab herzlichen Dank dafür! Liebe Grüße, s-fuechsle

06.06.2010 21:33
Antworten
Rocky73

Hallo Gabi! Vielen Dank für das schöne Rezept - die Schnitzel haben uns heute sehr gut geschmeckt. Statt der Schweineschnitzel habe ich Putenschnitzel genommen, mögen wir lieber. Ansonsten habe ich alles nach Rezept gemacht. Wird es bestimmt bald wieder mal geben. Foto dazu habe ich hochgeladen. Liebe Grüße von Rocky73

02.06.2010 17:46
Antworten
Lunachiara

Einfach super!!. wir hatten es mit Tomatenmark gefüllt. Beim nächsten Mal möchte ich aber frische Tomaten mit reinnehmen. Vielen Dank für das absolut oberleckere Rezept! Angie

30.05.2010 15:29
Antworten
Sissyy

Hallo Gabi! Heute gabs diese leckeren gefüllten Schnitzel bei uns. Ich habe sie mit Tomatenmark, Tomaten Basilikum und Käse gefüllt, wie beschreiben - also es schmeckte wie im Italienurlaub, so gut. Nur die Eidotter werde ich das nächste Mal weglassen. Danke für dieses tolle Rezept! Foto lade ich hoch! Lg. Sissy

29.05.2010 14:37
Antworten
Hobbykochen

Dafür gibt es 4 Sterne, es hat uns sehr gut geschmeckt, auch meinem Sohn. Soße ist so lecker, habe noch etwas 1 A Suppengewürz und noch etwas Tomatenmark hinzugetan. Danke für das schöne Rezept, diese Zutaten hat man immer im Hause, wird es öfter bei uns geben. Grüße Birgit

02.03.2010 13:52
Antworten