Pasta mit Hummersauce und Flusskrebsschwänzen


Rezept speichern  Speichern

verfeinert mit Cognac

Durchschnittliche Bewertung: 4.53
 (17 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 12.09.2009



Zutaten

für
1 kleine Zwiebel(n)
1 TL Olivenöl
1 EL Hummerpaste
etwas Currypulver, mildes
1 EL Tomatenmark
5 Cocktailtomaten
½ TL Mehl
2 EL Cognac
50 ml Brühe
100 ml Sahne
etwas Kräuter, italienische, getrocknete
Salz und Pfeffer
Zucker
1 Paket Krebsfleisch, (Flusskrebsschwänze)
200 g Pasta
Parmesan

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Pasta (am besten Spaghetti) bissfest kochen.

Für die Sauce die Zwiebel fein würfeln und in einer Pfanne in Olivenöl anbraten. Hummerpaste, Currypulver und Tomatenmark dazu geben. Die Cocktailtomaten vierteln, dazu geben und leicht anbraten. Mit Mehl bestäuben und leicht bräunen. Mit Cognac ablöschen. Brühe und Sahne dazugeben und die Sauce leicht einkochen lassen. Italienische Kräuter unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Die Flusskrebse waschen, abtropfen lassen und in die Sauce geben, erwärmen aber nicht mehr kochen. Mit der Pasta und nach Belieben Parmesan servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Flutsch84

Sehr feines Rezept, bin begeistert! Fast genauso kenne ich das aus dem Restaurant. Habe selbst wohl etwas zu viel Mehl erwischt und musste deshalb mit etwas Pulver der Gemüsebrühe und Austernsauce abrunden.

04.08.2021 07:37
Antworten
Gawasch08

Einfach nur lecker und einfach zubereitet

22.12.2019 14:39
Antworten
anri34

Hallo, heute habe ich nach Deinem wirklich leckeren Rezept gekocht. Der Vorrat meiner Küche verlangte allerdings nach einigen Abänderungen. Ich hatte nur eine Hummercremesuppe in der Dose da. Die fand ich vom Geruch her schon furchtbar. Also habe ich mit Lachspaste gekocht, was auch sehr lecker war. Als Gemüse fand zusätzlich noch grüner Spargel den Weg in die Soße. Ansonsten alles wie im Rezept. Dazu gab es Spagetti. Allen hat es gut geschmeckt. Danke dafür.

08.04.2012 14:50
Antworten
Knetschi

Habe vor ein paar Tagen dieses Rezept nachgekocht. Habe sowas schon im Vapiano gegessen und fand es toll, dieses Rezept ist sehr ähnlich. Dazu musste ich nur die Cocktailtomaten durch Zuckerschoten und Möhrenstreifen ersetzen. :-) LG Knetschi

29.02.2012 16:50
Antworten
Roseblood2808

Hm, sehr lecker war es. Ich habe leider weder bei Real, noch bei Rewe Hummerpaste oder Hummerfond gefunden, darum habe ich mit einer Hummercremesuppe gearbeitet. Zusätzlich habe ich mehr Cocktailtomaten verwendet, weil ich die einfach so gern mag. Das Essen hat allen gut geschmeckt.

12.01.2012 20:33
Antworten
MetzgersTochter

Hallöle nochmal! Ich habe leider keine Hummerpaste auftreiben können (zur Metro komm ich leider nicht), also hab ich ein bisschen improvisiert: Statt der Brühe hab ich ca. 100ml Hummerfond genommen und ein bisschen Stärke zum binden, ansonsten alles nach Vorgabe. Und was soll ich sagen: SUPERlecker! Hab die doppelte Menge gekocht und wir haben zu zweit so viel vernichtet, dass es morgen nur noch für einen reicht ;-) Falls ich mal Hummerpaste sehe, probier ich natürlich dein Original - bis dahin hab ich aber noch 400ml Hummerfond :-) Hab schon so viele Rezepte auf CK ausprobiert, und das ist erst das dritte, dass sich 5 Sternchen verdient hat. Das wirds in Zukunft auf jeden Fall öfters geben, ist auch schnell gemacht! Danke und liebe Grüße MetzgersTochter

23.01.2010 13:27
Antworten
MetzgersTochter

Noch kurz vergessen: 1 kleine Knoblauchzehe hab ich noch dazugetan, weil wir Knofi so mögen.

23.01.2010 13:28
Antworten
no_reservations

Hallo MetzgersTochter, ich freue mich sehr über dein Feedback und natürlich, dass es euch so gut geschmeckt hat! Sehr gute Alternative- Improvisation ist alles :-) Über 5 Sterne freu ich mich auch besonders! Vielen Dank! Etwas Knoblauch kann ich mir da auch gut vorstellen! Falls du die Paste mal auftreibst (muss zugeben, ich habe auch lange gesucht), schreib mal, ob dir das auch geschmeckt hat. Danke und liebe Grüße zurück Johanna

23.01.2010 17:26
Antworten
MetzgersTochter

Hallo no_reservations, Dein Rezept klingt echt lecker, aber was ist denn Hummerpaste und wo bekommt man die her? Danke im Voraus für Antworten :-) Liebe Grüße, MetzgersTochter

17.01.2010 06:36
Antworten
no_reservations

Hallo MetzgersTochter, ich habe die in der Metro gekauft. Gibt es aber auch schonmal im gutsortierten Supermarkt, da wo die Fonds stehen. Z.B. von Langbein in einer kleinen Dose. Viel Erfolg bei der Suche, und sag doch Bescheid, wenn du es probiert hast! Viele Grüße Johanna

17.01.2010 10:21
Antworten