Pikanter Ei-Aufstrich


Rezept speichern  Speichern

ww-geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 4.12
 (91 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 10.09.2009 158 kcal



Zutaten

für
1 Ei(er), hart gekocht
25 g Zwiebel(n)
25 g Gewürzgurke(n)
50 g Magerquark
1 TL Senf
1 Knoblauchzehe(n), klein geschnitten
Salz
Kräuter, gemischte
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
158
Eiweiß
16,40 g
Fett
6,93 g
Kohlenhydr.
6,71 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Das hart gekochte Ei mit der Zwiebel und der Gewürzgurke fein hacken. Mit Magerquark und Senf verrühren. Mit klein geschnittenem Knoblauch, Salz und gemischten Kräutern würzen. Ca. 30 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen und eventuell nochmals abschmecken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

stormrider

Sehr lecker! Habe den Aufstrich auch mit Joghurt zubereitet. Eine richtig gute Alternative zur Zubereitung mit Mayo.

26.11.2021 18:05
Antworten
oldman49

Heute zufällig auf dieses Rezept gestoßen. Hatte nur keinen Magerquark, schmeckt aber trotzdem sehr lecker. Ich kann nur sagen, super. Volle Punktzahl.

07.11.2020 17:27
Antworten
oldman49

Statt Magerquark hatte ich normalen Quark. :-)

07.11.2020 17:59
Antworten
KleinerSperling

Danke für die tolle Idee statt Mayonnaise, Quark zu nehmen. Hat super geschmeckt! Als Tipp, falls jemand kein Brot dazu essen möchte: in Chicorée-Blätter gefüllt schmeckt es auch hammer! Haben wir als Ergänzung zum Pumpernickel gegessen. 5-Sterne!

15.04.2020 22:17
Antworten
Bebberle

Hallo, ich habe den Knobi weggelassen und mit Naturjoghurt zubereitet. Schmeckt trotzdem sehr gut. Wird es wieder geben. Vielen Dank für das Rezept. Schöne Grüße Bebberle

29.08.2018 18:16
Antworten
schinkenröllchen

Huhu Sandy, ich habe jetzt schon zum 3. Mal den Ei-Aufstrich gemacht, das letzte Mal mit Frühlingszwiebeln. Uns allen schmeckt der sooo gut, daß ich meinen Männern immer was auf die Finger hauen muß;sie möchten meine Portion am liebsten auch noch haben. LG Tina2

15.09.2009 08:05
Antworten
chrisch46

Hallo Bei mir gab es heute Deinen Eiaufsrich.Der isr so lecker,ich mußte mein Umfeld auf die Finger hauen,sonst hätte ich nichts mehr mitbekommen.Nächstes mal mache ich mehr. Super,lecker und schnell gemacht. LG Chrisch46

14.09.2009 17:41
Antworten
Benesch

Hallo Sandy, bei mir gab es diesen leckeren Aufstrich zum Frühstück. Da ich Zwiebeln nicht so gut vertrage, habe ich diese gerieben. Das Rezept gibt es jetzt öfters bei mir. Vielen Dank! Liebe Grüße Silvia

12.09.2009 17:13
Antworten
Sandy2509

Freut mich, dass es euch geschmeckt hat. Ich habe heute statt einer zwiebel eine Schalotte genommen, probier das doch mal aus, die sind ja bekömmlicher ;-) lg

13.09.2009 09:28
Antworten
caeye831

Huhu Sandy, bei mir gab es gestern Abend ja bereits den Aufstrich & mir hat er wirklich sehr gut geschmeckt, den werde ich icher jetzt noch öfter machen, danke für das schnelle & leckere Rezept! Lg Nicole

11.09.2009 16:11
Antworten