Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.09.2009
gespeichert: 22 (0)*
gedruckt: 313 (2)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.10.2007
6.970 Beiträge (ø1,65/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Roulade(n) vom Rind
Zwiebel(n), gewürfelt
Gewürzgurke(n), in Streifen geschnitten
2 Scheibe/n Speck, fetter, in Streifen geschnitten
4 TL Senf, mittelscharf
4 EL Essig
Gemüsebrühwürfel
1/2  Saucenkuchen
  Salz und Pfeffer
1 TL Kräuter der Provence
  Öl
1 EL saure Sahne
 evtl. Mehlschwitze, dunkel

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Rouladen salzen, pfeffern und mit Senf bestreichen. Die Zwiebelwürfel, die Speckstreifen und die Gurkenstifte auf den Rouladen verteilen und die Rouladen vorsichtig einrollen. Die Rollen entweder mit Rouladennadeln zusammenstecken oder mit Küchengarn zusammenbinden.

Im Schnellkochtopf in etwas Öl rundherum braun anbraten, dann heraus nehmen. Gut 3/8 l Wasser angießen, den Essig dazugeben und den Brühwürfel hineinbröseln. Die Rouladen wieder dazugeben und eine 3/4 Stunde unter Dampf garen, dann abdampfen.

Die Rouladen aus dem Topf nehmen. Den Saucenlebkuchen in die Sauce rühren, die Kräuter der Provence dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und eventuell mit Mehlschwitze andicken. Nochmal aufkochen lassen und zum Schluss die saure Sahne einrühren.

Dazu gibts bei uns Kartoffelknödel und Salat.