Entenbrust mit Spargel an einer Wermutsauce

Entenbrust mit Spargel an einer Wermutsauce

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 10.09.2009



Zutaten

für
500 g Spargel (grün)
¼ Liter Wasser
1 Prise(n) Zucker
100 g Butter
4 Entenbrüste
100 ml Wermut (trocken)
100 ml Milch (heiß)
2 g Muskat (frisch gerieben)
400 g Kartoffel(n) (mehlig kochend)
500 ml Wasser
Salz und Pfeffer (weiß - gemahlen)
n. B. Saucenbinder
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Spargel waschen, im unteren Teil schälen und in kleine Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser mit 50 g Butter und wenig Zucker etwa 5 Minuten kochen. Die Kartoffeln schälen, in kleine Stücke schneiden und in Salzwasser etwa 15 Minuten kochen.

Die Entenbrüste waschen, trocken tupfen, von Sehnen befreien. In eine Pfanne ohne Fett mit der Fettseite nach unten legen und vorsichtig etwa 5 Minuten braten. Dann öfter wenden und in dem ausgebratenen Entenfett fertig braten. Pfeffern, salzen und warm stellen.

Die abgegossenen Kartoffeln grob stampfen, mit Milch und 50 g Butter mischen und etwas Muskatnuss darüber reiben.

Die Pfanne mit dem Entenfett erhitzen und den Bratsatz mit Wermut ablöschen. Reduzieren, abschmecken und nach Belieben mit Saucenbinder sämig machen.

Die Entenbrüste in Scheiben schneiden und mit dem Spargel, den Stampfkartoffeln und der Sauce servieren.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.