Hähnchen-Tomaten-Zwiebel-Kartoffel-Topf


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Römertopf

Durchschnittliche Bewertung: 4.63
 (150 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 09.09.2009



Zutaten

für
3 große Hähnchenschenkel mit Rückenteil
750 g Kartoffel(n)
3 Tomate(n)
3 Zwiebel(n)
Salz und Pfeffer, weißer
Paprikapulver, rosenscharfes

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
Einen kleinen Römertopf wässern.

Die Hähnchenschenkel gut mit Salz, Pfeffer und viel Paprika einreiben. Die Kartoffeln schälen und in große Stücke zerteilen. Die Tomaten waschen, vierteln und von den Stielansätzen befreien. Die Zwiebeln schälen und vierteln.

Die Kartoffeln mit Tomaten und Zwiebeln vermischen und schichtweise in den Römertopf legen. Jede Schicht mit Salz und Pfeffer bestreuen. Oben darauf die Hähnchenschenkel legen, mit der flachen Seite nach unten.

Den Deckel auflegen und den Topf auf der unterster Schiene in den kalten Backofen stellen. Die Hitze auf 200 °C Ober-/Unterhitze stellen und 2 Stunden garen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dannidatkuenne

Sooooooo lecker,sooooo einfach! Habe das Rezept schon lange gespeichert bisher mich aber nicht getraut. Heute dann etwas abgewandelt, nach lesen der Kommentare und auch wie schon an anderer Stelle beschrieben mit etwas Estragon, Rosmarin und Thymian gewürzt, die Kartoffeln reduziert und stattdessen Zucchini geerntet und direkt verarbeitet. Die Hähnchbollen habe ich mit ordentlich geräuchertem Paprika gewürzt und Knoblauch habe ich geschält und im ganzen dabei gegeben. Harmonierte alles sehr sehr gut miteinander und war schon nach 90 Minuten gar

30.06.2022 18:32
Antworten
Bebberle

Hallo, so lecker!!! Ich nahm Drillinge und Datteltomaten. Vielen Dank für das Rezept. Wird's wieder geben. Schöne Grüße Bebberle

27.05.2022 18:24
Antworten
annette_baeuerle_1

Ein tolles Rezept! Vielen lieben Dank. Das Fleisch war butterweich und die Kartoffeln gigantisch. Auch mein Mann, der eigentlich bei Gemüse die Nase rümpft, fand es richtig gut.

28.02.2022 13:46
Antworten
Alexa171

Superlecker und knusprige Hähnchenschenkel.

04.04.2021 15:48
Antworten
Rubinchen2

Wir lieben das Rezept, einfach, schnell und superlecker. Auch mal mit Paprika. Alles geht mit diesem genialen Rezept.

16.06.2020 16:45
Antworten
giftmischer-ela

Klasse Rezept! Haben uns heute extra dafür einen Römertopf gekauft und sind total begeistert Ich habe noch frische Rosmarin und ThymianZweige drüber gelegt. Grüße Ela

25.01.2010 19:33
Antworten
Kingpin2000

Das Rezept ist gut und leicht zu machen vorteil um beilagen braucht man sich nicht mehr zu kümmern alles aus einen römertopf. spart eine menge zeit und die küche bleibt sauber. habe das rezept bis jetzt 2 mal gemacht. die letzten ca. 10-15 min nimm ich aber den deckel ab da bekommt das geflügel schön farbe. Lg Kingpin

25.01.2010 03:26
Antworten
Ginger88

Hallo Kingpin, danke für Deine prompte Erledigung und auch vielen herzlichen Dank für Deine super Bewertung :-) Liebe Grüße, Ginger

25.01.2010 06:25
Antworten
Cooking_Bärbel

habe das Rezept mit einem ganzen Hähnchen gemacht und mit Oliven und Zwiebelgemisch gefüllt. Sehr lecker!

29.07.2016 20:48
Antworten
Ginger88

Hallo Kingpin2000, danke, daß Du das Rezept ausprobiert und ein Foto vom Ergebnis hochgeladen hast ! Über einen Kommentar und/oder eine Bewertung würde ich mich auch freuen, die restlichen CKler sicherlich auch. Darf ich Dich lieb darum bitten ? Viele Grüße, Ginger

22.01.2010 14:48
Antworten