Hauptspeise
Italien
Europa
Party
Schnell
einfach
fettarm
Geflügel
Braten

Rezept speichern  Speichern

Oliven - Hähnchen II. (Pollo con le olive)

Hähnchenschenkel mit Oliven + Zitrone

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 15.09.2003



Zutaten

für
4 Hähnchenschenkel
250 g Zwiebel(n), kleine
250 g Oliven, (gerne in Knobi eingelegt)
3 Zehe/n Knoblauch
⅛ Liter Wein, weiß
10 EL Öl (Olivenöl)
2 EL Zitronensaft
1 Bund Thymian
10 Blatt Salbei
Salz und Pfeffer
Paprikapulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Backofen auf 200° C vorheizen !! H-Keulen mit Salz, Pfeffer + Paprika würzen und von beiden Seiten in 6 EL Olivenöl anbraten, anschließend in eine Auflaufform geben.
Zwiebeln schälen und halbieren, Knobi abziehen und ebenfalls halbieren und um die Keulen legen. 4 EL Olivenöl mit 2 EL Zitronensaft und 1/8 l. Weißwein mischen und über das Fleisch gießen. Die Oliven zufügen, das Bund Thymian und die Salbeiblätter auf das Gut verteilen und alles nochmals mit Pfeffer und Salz würzen. Je nach Größe der H-Keulen 1/2 - 3/4 Std. backen.
Dazu einfach Ciabatta oder Risotto.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kziegler

Hallo, das ist ein oberleckresfeines Gericht! Wir haben etwas mehr Knoblauch und Weisswein dazugegeben - zum Reinlegen. Danke! Liebe Grüsse, Karen

16.11.2014 21:00
Antworten
Diavoletti

Superlecker !!! Ist inzwischen eins meiner absoluten Lieblingsrezepte! Das Kräuteraroma ist der Hammer! Habe es bereits mehrere Male gekocht und es kommt auch bei Gästen super an. Außerdem läßt es sich sehr gut vorbereiten. Vielen Dank für das tolle Rezept!!! Kann ich nur empfehlen! Liebe Grüße Diavoletti

03.04.2010 11:23
Antworten
jajajaja

Super Rezept Habe Brust benutzt und wegen des Weisweins Mangold und Kartoffeln als beilage genommen. Fuer die Brust reichen 25 min in Ofen. Danke fuer lekkeren Schmauss

11.05.2008 22:00
Antworten
StMenken64

Hallo Tinkaleh, die Geschmäcker sind ja verschieben, aber ich glaube - Du hast es gar nicht nach gekocht !!?? Gruss Stefan

22.08.2006 16:47
Antworten
tinkaleh

ich fand das Fleisch fade, und es waren viel zu viele Oliven für meinen Geschmack, werde das Fleisch beim nächsten Mal vorher einlegen (z.B. im Wein und den Zwiebeln). Übrigens habe ich die Oliven, Zwiebeln und Knobi deutlich kleiner geschnitten und fand das genau richtig.

20.08.2006 20:04
Antworten
matti

saulecker...ich habs ohne paprika gemacht.... prima! mattigruss

16.10.2005 20:02
Antworten
dark-angel

Es war einfach sehr lecker!!! Danke fuer das tolle Rezept, dark-angel

02.08.2005 15:34
Antworten
katja...

Die Kombination Olive und Zitrone ist einfach super. Habe ein ähnliches Rezept zu Hause, werde es aber auch in dieser Form probieren!!! LG, Katja

22.02.2005 17:02
Antworten
pafrue

Nachgekocht und für sehr lecker befunden. Danke, LG Pierre

10.10.2003 11:02
Antworten