Bewertung
(11) Ø3,85
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
11 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.09.2009
gespeichert: 473 (1)*
gedruckt: 3.748 (13)*
verschickt: 32 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.01.2009
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 Dose Thunfisch, im eigenen Saft, ohne Öl, 150 g Abtropfgewicht
1 Becher Naturjoghurt, 3,5 % Fett, 150 g
1 EL, gestr. Senf, mittelscharf, ca. 15 g
1 EL Balsamico, weiß, ca. 15 g
1 TL, gestr. Zucker, ca. 5 g
1/2 TL Salz, ca. 3 g
  Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen, ca. 2 g
Gewürzgurke(n), ca. 100 g
2 m.-große Zwiebel(n), ca. 100 g
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 410 kcal

Thunfisch abtropfen lassen.
In einer kleinen Salatschüssel Joghurt, Senf, Essig, Zucker, Salz und Pfeffer verrühren. Gewürzgurken und Zwiebeln sehr fein würfeln/hacken und unter die Salatcreme rühren. Thunfisch mit einer Gabel zerpflücken und unterheben.

Kann sofort serviert werden, schmeckt aber am besten gut gekühlt.

Schmeckt gut zu Blattsalat mit hart gekochten Eiern, als Dip, Füllung für Wraps, Brotaufstrich und zu Pell- oder Bratkartoffeln.

Das Rezept ergibt ca. 540 g Thunfischsalat. Die ganze Schüssel hat nur ca. 410 kcal, 100 g haben nicht einmal 77 kcal. Das Schlemmen ist also auch Kalorienparern erlaubt.