Rillettes d'Angers


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.39
 (16 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 09.09.2009 7246 kcal



Zutaten

für
1 kg Schweinenacken, grob gewürfelt
500 g Speck, fett, gewürfelt
1 Glas Wasser
Salz und Pfeffer
250 g Schweineschmalz
5 Lorbeerblätter

Nährwerte pro Portion

kcal
7246
Eiweiß
228,80 g
Fett
713,05 g
Kohlenhydr.
4,55 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Fleischwürfel salzen und pfeffern.

Die Speckwürfel in einem schweren Topf so lange schmelzen lassen, bis nur noch Grieben da sind. Jetzt das Fleisch, das Wasser und die Lorbeerblätter hinzugeben, einmal aufkochen und dann auf kleiner Flamme etwa 4-5 Std. köcheln lassen. Das Fleisch sollte jetzt zerfallen.

Entweder heiß in Steinguttöpfe oder in Gläser füllen, das Fleisch etwas runter drücken und abkühlen lassen. Sollte die Fettschicht nicht hoch genug sein (sie sollte etwa 1/2 cm über dem Fleisch sein), Schweineschmalz schmelzen und darüber gießen.

Im Kühlschrank ca. 4 Wochen haltbar. Bei mir ist das immer viel schneller verputzt.

Wer die Rillettes einmachen möchte, sollte sie heiß in Gläser füllen, Schmalz darüber geben, Deckel drauf und bei 100°C 45 Min. einkochen.
Dabei darauf achten, dass die Gläser nur zu ¾ befüllt sind.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Eckhard2412

Im Schlachthaus Schmer kaufen. Kostet bei uns (Balingen) 65 Cent / Kg. Durch den Fleischwolf drehen, größte Lochscheibe verwenden. Und auslassen. Rezepte findet ihr bei Chefkoch. Eckhard

14.11.2017 17:11
Antworten
Wuseline1

nein, wenn du die Zutaten anschaust, ist überall Aroma zugesetzt, ich war schon in 2 Rewemärkten, im Tegut und Kaufland und Edeka gibt es hier nicht

11.09.2014 10:02
Antworten
Kaffeeluder

Besser spät als nie Kaufland, Mein Bestes Schweineschmalz von Schachinger......Zutaten: Schweineschmalz

28.11.2015 08:01
Antworten
Wuseline1

Finde hier kein Schmalzfleisch ohne Aroma, hab alle Läden in der Umgebung durch.. Könnte man stattdessen mehr Speck verwenden?

07.09.2014 13:31
Antworten
Kaffeeluder

Wieso Schmalzfleisch....nur Schweineschmalz, einfach im Edeka, Rewe, Kaufland, Hit....da gibt es überall reines Schweineschmalz liebe Grüße Rita

08.09.2014 10:55
Antworten
elmise

Hallo Kuchlmasta, die Übersetzung wäre wohl Schmelzfleisch, aber ob das jemand versteht? lg elmise

10.12.2009 18:56
Antworten
Kuchlmasta

Hallo elmise! Herzlichen Dank! MfG Kuchlmasta

01.08.2012 12:41
Antworten
evlys

Hallo, seit dem ich Rillettes selbst koche, mag ich selbst das direkt in Frankreich gekaufte nicht mehr. Die Eigenproduktion schmeckt einfach viel besser - auch nach diesem Rezept. Damit sich der Aufwand lohnt habe ich gleich die doppelte Menge an Zutaten verarbeitet und die meisten Gläser eingekocht. Grüße Evlys

10.12.2009 10:09
Antworten
Kuchlmasta

Guten Morgen! Gibtsd da auch einen deutschen Namen dafür? Danke HG Kuchlmasta

10.12.2009 07:12
Antworten
michlfrank

ein sehr leckerer aufstrich. --- ich verfeinere das ganze immer mit etwas zusätzlich geräuchertem bauchspeck, der natürlich auch mitgekocht wird, plus einem guten schuss weisswein und rosmarin.

04.12.2009 16:45
Antworten