Braten
fettarm
Fisch
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Reis
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Fischfilet mit Tomatensoße und Reis

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 09.09.2009



Zutaten

für
200 g Reis
Salz und Pfeffer, aus der Mühle
Zucker
1 Schalotte(n)
1 Stück(e) Ingwerwurzel, etwa walnussgroß
3 EL Mineralwasser
1 Pck. Tomate(n), passierte, 500 g
1 EL Aceto balsamico
1 Dose Tomate(n), stückig, 240 g
1 EL Rosmarin, gehackt
4 Fischfilet(s), fettarm (z.B. Hoki)
1 EL Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen.

Schalotte abziehen und würfeln. Ingwer schälen und reiben. Beides in einer beschichteten Pfanne in Mineralwasser glasig dünsten. Passierte Tomaten und Essig zugeben und 5 Minuten einkochen lassen. Stückige Tomaten zugeben und erhitzen. Soße mit Salz, Pfeffer, Zucker abschmecken.

Fischfilets abspülen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und mit Rosmarin bestreuen. Im heißen Öl von beiden Seiten braten.
Mit Tomatensoße und Reis anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.