Rotkohl selbst gemacht


Rezept speichern  Speichern

einfach lecker und ohne Alkohol

Durchschnittliche Bewertung: 4.59
 (52 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 09.09.2009 246 kcal



Zutaten

für
1 kg Rotkohl
150 g Zucker
1 TL Salz
180 ml Essig (Obst-)
4 Gewürznelke(n)
2 Lorbeerblätter

Nährwerte pro Portion

kcal
246
Eiweiß
3,71 g
Fett
2,36 g
Kohlenhydr.
49,82 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 15 Minuten
Den Rotkohl hobeln (klappt am besten auf einer Brotschneidemaschine) und mit den restlichen Zutaten gut vermengen.
Über Nacht ziehen lassen.

Im Schnellkochtopf ca. 10 Minuten kochen oder ca. 1 Stunde im normalen Topf.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

tom-gue

Frage: nach dem vermengen der Zutaten einfach kochen ohne zusätzliches Wasser?

27.09.2020 15:55
Antworten
froehlichflorian

Hallo Vielen Dank für das Rezept meine Familie liebt es. Ich nutze es als Grundrezept. Ich nehme immer etwas weniger Essig als angegeben damit es nicht so sauer schmeckt. Ich verfeinere es mit zwei Zwiebeln die ich vorher andünste und Speck. So bekommt es eine sehr leckere würzige Note. Liebe Grüße

14.06.2020 08:56
Antworten
omaskröte

Hallo, danke für das schöne Rezept passt zum Gulasch hat uns sehr geschmeckt. LG Omaskröte

02.03.2020 15:08
Antworten
Tokaogi

so wird Rotkohl gemacht und nicht anders. Kenne es noch von Oma so. Danke für die Erinnerung.

15.02.2020 06:05
Antworten
Locke41

habe zum ersten mal Rotkolh frisch gemacht und uch muss sagen ich bin begeistert. So einfach und so lecker. 🙂👍

26.01.2020 09:41
Antworten
ElisaD

Hallo, tolles Rezept! Super Ergebnis und wenig Aufwand. Volle Punktzahl von mir! Gruß, Lisa

07.12.2014 19:38
Antworten
Boines

Danke, super lecker. Ohne Wasser oder Brühe, es hat wirklich geklappt. Alle Gäste waren begeistert! Ich werde es jetzt immer so machen. :-)

26.12.2013 21:38
Antworten
strickteufel

ein tolles Rezept, das mit wenig Zutaten auskommt. danke dafür LG Stricki

03.10.2013 11:32
Antworten
dirk1906

Super Rezept, mache meinen Rotkohl jetzt immer selbst! Vielen Dank fürs tolle und vor allem einfache Rezept. Gruß Dirk

11.09.2013 18:35
Antworten
MelD1976

Das freut mich! Vielen Dank für die Bewertung! :o)

12.09.2013 09:18
Antworten