Fenchel light


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Fenchelgemüse für jedermann

Durchschnittliche Bewertung: 4.35
 (108 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 08.09.2009 60 kcal



Zutaten

für
1 Knolle/n Fenchel
1 Gemüsezwiebel(n)
2 EL Öl
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
60
Eiweiß
1,50 g
Fett
3,77 g
Kohlenhydr.
4,93 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Fenchelknolle halbieren und dann in feine Streifen schneiden. Mit der Gemüsezwiebel ebenso verfahren. Beides zusammen in Öl (Menge nach Belieben) in einer Pfanne kurz anschwitzen, dann abdecken und auf kleine Hitze schalten. Etwa 20 Minuten dünsten.

Mit reichlich Pfeffer und etwas Salz abschmecken, warm oder lauwarm servieren

Als Beilage zu Fischgerichten gedacht und vor allem für Esser, die den sehr intensiven Geschmack des Fenchels nicht goutieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ms-Cooky1

Für Fenchelliebhaber ein Genuss! Danke

05.06.2021 10:05
Antworten
Karinsel

Habe Fenchel geschenkt bekommen und noch nie zubereitet geschweige denn gegessen . Fencheltee mag ich überhaupt nicht . Daher habe ich nach einem einfachen Rezept gesucht in dem Glauben es eh nicht zu essen . So kam ich zu diesem Rezept und musste meine Meinung ändern !! Es war super lecker und ab sofort steht das öfter auf dem Speiseplan . Danke für die Idee

19.03.2021 12:55
Antworten
BieneEmsland

Sehr lecker, kann ich nur sagen. Gab es bei mir pur, ohne Beilagen. 5 ***** von mir. LG BieneEmsland

13.01.2021 20:04
Antworten
Trommelmaschine

Einfach köstlich! Durch dieses Rezept haben wir unsere Liebe zu Fenchel entdeckt! Danke dafür!🙂

26.11.2020 16:11
Antworten
jang09126

5* einfach und super

14.10.2020 20:39
Antworten
Livius

Super !!!, Heute gab es: zu dem sehr, sehr leckeren Fenchel: Seezunge, Seewolf, Seeteufel (Rezept: Fisch Müllerin Art) gebratene Scampies und Jackobsmuscheln Rissolées Kartoffeln (Rezept: Pommes Rissolées) dazu: 2007 Riesling Spätlese feinherb (Mosel, Regnery), San Pellegrino Danke für das Rezept Livius

11.11.2010 23:27
Antworten
-Monika-

Hallo, eigentlich kaufe ich nie Fenchel, weil er mich geschmacklich nicht vomn Hocker reißt. Trotzdem habe ich ihn wieder gekauft und nach diesem Rezept zubereitet. Ich bin begeistert. Schmeckt total lecker. Dazu gab es einen gebratenen Dorsch.

28.08.2010 14:52
Antworten
ptbenzi

Hallo! Das Rezept ist super! Schnell gemacht und einfach lecker! LG ptbenzi

19.01.2010 20:31
Antworten
Nicoise

Hallo, genau so mache ich auch immer meinen Fenchel. Einfach aber dafür extrem lecker! Vielen Dank und viele Grüße...Nicoise

02.12.2009 12:31
Antworten
funship

Danke für das Bild - sieht sehr appetitlich aus. Es ist ja alles andere als einfach, gute Bilder zu machen - vor allem, wenn man das Zeug nachher noch essen will :-) Habe das Rezept heute nochmal nachgekocht - meine Frau war begeistert. So soll es sein am Valentinstag.

14.02.2010 22:33
Antworten