Vorspeise
kalt
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Fingerfood
Braten
Eier
Festlich
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Wachteleier im Brätmantel

Ergibt 10 Stück, einfach

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 07.09.2009



Zutaten

für
10 Wachtelei(er)
250 g Kalbsbrät
1 Schalotte(n), fein gewürfelt
etwas Butter zum Dünsten
1 EL Petersilie, fein gehackt
1 Ei(er)
2 EL Semmelbrösel (oder auch 3 EL)
Salz
Fett zum Ausbraten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Wachteleier in kaltem Wasser aufsetzen, zum Kochen bringen, in 3 Minuten hart kochen. Abschrecken, schälen.

Schalotte in etwas Butter andünsten, zur Seite stellen und abkühlen lassen. Abgekühlt mit Kalbsbrät, Petersilie, Ei und Semmelbrösel vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Wachteleier mit jeweils etwas Brät umhüllen, im heißen Fett braten.

Halbiert mit etwas Petersilie und/oder einem Stückchen Cocktailtomate als Löffelfood oder mehrere Eier auf einem kleinen Salat als Vorspeise servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Haschel7

Super lecker! Meine Gäste waren begeistert. Gibt es an Weihnachten als Amuse-gueule noch mal.

20.12.2014 10:57
Antworten
Turandot

Das ist ja mal eine geile Idee!! Auch wenn das Umsetzen noch erfolgt (klappt garantier!), geb ich schon mal Sterne dafür. Gruß Turi

30.09.2009 00:59
Antworten